BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Dagmar und Thomas Makein spenden für Nachbarn in Not

Auf Weihnachtsgeschenke für ihre Kunden verzichtet haben in diesem Jahr Dagmar und Thomas Makein aus Remagen, die "Im obersten Tal" ihren Geflügelhof betreiben. Statt dessen spenden sie für einen sozialen Zweck: An Landrat Dr. Jürgen Pföhler überreichten Sie jetzt einen Scheck über 1.500 Mark, der für den kreisweiten Hilfsfonds "Nachbar in Not" bestimmt ist. Dr. Pföhler nahm den Betrag dankend im Namen derer entgegen, denen das Geld ohne einen Pfennig Abzug zugute kommt: Menschen im Kreis Ahrweiler, die ohne eigenes Verschulden in Not geraten sind. Gerade in der Vorweihnachtszeit sei es schön, "Solidarität und sozialem Engagement zu begegnen", sagte der Landrat. Der Remagener Hof besteht seit 1956; das Ehepaar Makein betreibt ihn in zweiter Generation.

(Bereits am 05.12.2001 erschienen)



Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 07.12.2001

<< zurück