BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Auch in Richtung Koblenz reicht jetzt ein einziges Ticket

Neues Angebot f├╝r Bus und Bahn - Spezielle Brosch├╝re exakt auf den AW-Kreis zugeschnitten

Mit nur einem Ticket f├╝r Busse und Bahnen k├Ânnen die Fahrg├Ąste aus dem Kreis Ahrweiler jetzt auch in den Koblenzer Raum fahren. Was dieser Rhein-Mosel-Tarif im Einzelnen f├╝r die Pendler aus dem AW-Kreis bringt, verr├Ąt eine Brosch├╝re, die der Verkehrsverbund Rhein-Mosel (VRM) gedruckt hat.

Landrat Dr. J├╝rgen Pf├Âhler nahm die ersten druckfrischen Exemplare dieser speziell auf den AW-Kreis zugeschnittenen Brosch├╝re jetzt von VRM-Gesch├Ąftsf├╝hrer Stephan Pauly und dessen Kollegen f├╝r das Marketing, Ulrich Barwinski, entgegen. "Dieser Service bedeutet mehr Kundenfreundlichkeit f├╝r die Fahrg├Ąste und st├Ąrkt gleichzeitig den ├ľffentlichen Personen-Nahverkehr", sagte Dr. Pf├Âhler. Der ├ťbergangstarif des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg (VRS) in die n├Ârdliche Richtung bleibe von diesem nach S├╝den gerichteten neuen ├ľPNV-Angebots des VRM unber├╝hrt, erg├Ąnzte der Landrat.

Nach Angaben des VRM gilt der eine Fahrschein f├╝r Bus und Bahn in den Kreisen Ahrweiler, Mayen-Koblenz, Cochem-Zell, Rhein-Hunsr├╝ck, Rhein-Lahn, Neuwied sowie der Stadt Koblenz - und zwar unabh├Ąngig davon, wie oft die Fahrg├Ąste umsteigen. Dies bedeute mehr Tariftransparenz und eine einfachere Nutzung ├Âffentlicher Verkehrsmittel.

Der VRM beginne mit der Einf├╝hrung des Rhein-Mosel-Tarifs am 1. Januar 2002. Um dem Fahrgast die Fahrt noch mehr zu erleichtern und ihn nicht mit Informationen zu ├╝berfrachten, werden f├╝r Kunden, die h├Ąufiger im Nahbereich fahren und seltener ├╝ber mehrere Landkreise hinweg das VRM-Angebot nutzen, neben einer Basisinformation zus├Ątzliche Tarifinformation separat f├╝r die einzelnen Landkreise angeboten, hei├čt es weiter vom VRM.

In diesen Landkreis-spezifischen Flyern finde man alle Informationen, die f├╝r Fahrten mit Bus und Bahn im jeweiligen Landkreis und im ├ťbergangsbereich ben├Âtigt werden: allgemeines zum neuen Tarif, Erkl├Ąrungen zur Tarifsystematik und Preisfindung mit ausf├╝hrlichen Beispielen, die Darstellung des Fahrkartenangebots sowie des spezifischen Tarifplans f├╝r den jeweiligen Kreis.

(Bereits am 18.12.2001 erschienen)



Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 21.12.2001

<< zurück