BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Sternsinger präsentiertem dem Landrat eine Rap-Version

Den Segen der Sternsinger erhielten in diesen Tagen auch die Kreisverwaltung in der Ahrweiler Wilhelmstraße und Landrat Dr. Jürgen Pföhler. Die 14-jährige Desiree Dittmann (v.l.n.r.), Maike Lorenzen (13), Christina Müller (12) und Madeleine Knieps (11 Jahre) brachten ihren Segensspruch "20+C+M+B+02" - übersetzt "Christus mansionem benedicat" (Christus segne dieses Haus) - an der Eingangspforte des Kreishauses und der Bürotür des Landrats an. Die als Heilige Drei Könige verkleideten Mädchen von der Pfarrgemeinde St. Laurentius Ahrweiler kamen in Begleitung ihrer Betreuerin Ingrid Derra-Müller. Die vier jungen Frauen trugen ihr traditionelles Lied vor, das sie zusätzlich in einer modernen Rap-Version präsentierten. Der Landrat dankte den Sternsingern mit Süßigkeiten und einer Euro-Geldspende. Die Botschafterinnen und Botschafter Christi baten in diesem Jahr um Unterstützung für Kinder in China. Insgesamt gingen 74 Kinder als Sternsinger durch Ahrweiler und die Filialgemeinde Walporzheim.

 

Hinweis an die Zeitungen: Zu diesem Artikel erhalten Sie ein Foto. Als Bildunterzeile können Sie den Text selbst verwenden.





Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 07.01.2002

<< zurück