BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Die Müllgebühren-Bescheide kommen

Kosten für Haushalte leicht gesenkt - Bitten des AWB: Änderungen schriftlich angeben, Ü-Träger oder Einzugsermächtigung nutzen - Geduld am Telefon

Rund 40.000 Abfall-Gebührenbescheide für das Jahr 2002 werden in den nächsten Tagen an die Grundstückseigentümer im AW-Kreis verschickt. Wie der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler (AWB) meldet, wurden die bereits seit 1998 stabilen Müllgebühren für Haushalte trotz eines verbesserte Entsorgungsservices jetzt sogar leicht gesenkt.

Der AWB bittet um Verständnis, wenn in den ersten Tagen nach dem Versand der Bescheide die Telefonleitungen häufig besetzt und die Sachbearbeiter nicht sofort erreichbar sind. Der AWB setzt in der Gebührenveranlagung zusätzliche Mitarbeiter ein. Doch selbst die sind dem Ansturm von Rückfragen und Änderungswünschen in den Anfangstagen nicht gewachsen.

Daher rät der AWB: Mögliche Änderungen beispielsweise zur Personenzahl im Haushalt oder bei der Adresse sollten schriftlich per Brief, Fax oder Mail mitgeteilt werden. Die entsprechenden Anschriften des AWB stehen auf den Bescheiden. Bei diesen schriftlichen Eingaben sollten die Bürger für eventuelle Rückfragen unbedingt ihre Rufnummer angeben.

Zum Bezahlen der Gebühren sollte der Überweisungsträger verwendet werden, der am Gebührenbescheid hängt. Dieser Ü-Träger ist maschinell lesbar und ermöglicht ein schnelles Verbuchen des Zahlungseingangs. Verspätete Zahlungen lassen sich durch eine Einzugsermächtigung vermeiden. Diese liegt dem Gebührenbescheid ebenfalls bei. Die Einzugsermächtigung muss schriftlich erteilt werden, kann aber jederzeit widerrufen werden. Die erste Hälfte der Gebühren wird zum 1. März 2002 fällig, die zweite Hälfte zum 1. September 2002.



Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 18.01.2002

<< zurück