BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Realschule Calvarienberg erhält 190.000 Euro vom AW-Kreis

Für die Sanierung des Außengebäudes und die Schwimmhalle

Der Kreis Ahrweiler bezuschusst die Bauarbeiten an der Realschule Calvarienberg mit weiteren rund 190.000 Euro. Landrat Dr. Jürgen Pföhler hat den entsprechenden Bewilligungsbescheid jetzt unterzeichnet. "Dieser Betrag ist ein Baustein innerhalb des Millionen-schweren Investitionspakets, das der Kreis Ahrweiler für die Schulen geschnürt hat", erklärte der Landrat.

Das Geld ist für den zweiten Bauabschnitt vorgesehen. Dabei stehen die Sanierung der Gebäudeaußenhülle - vor allem mit Wärmedämmung, Verputz und Fenstern - sowie der Umbau der Lehrschwimmhalle einschließlich der Nebenräume an. Der jetzt für die Ursulinenkongregation Calvarienberg Ahrweiler bewilligte Betrag entspricht 35 Prozent der zuwendungsfähigen Baukosten für die Grundsanierung der privaten Realschule, wobei der AW-Kreis bereits rund 393.000 Mark überwiesen hatte; dieser Betrag war für den Dachumbau vorgesehen. Die zuwendungsfähigen Gesamtkosten liegen bei 2,18 Millionen Mark.



Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 28.03.2002

<< zurück