BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Infos für französische Arbeitnehmer im AW-Land

An Französinnen und Franzosen, die aus beruflichen Gründen im Kreis Ahrweiler wohnen oder dort hinziehen möchten, richtet sich ein Hinweis des gemeinnützigen Vereins "athena", den Landrat Dr. Jürgen Pföhler an die Öffentlichkeit weitergibt.

Der Verein fördert die berufliche Integration von französischen Arbeitnehmern und wurde vom Landesarbeitsamt als Vermittler anerkannt. Die häufigsten Stellenangebote betreffen Vertriebsassistenten, zwei- oder mehrsprachige Sekretärinnen sowie kaufmännisch-technische Berufe. Geboten werden Beratung, Kontakte und Kurse. Info: "Verein für Beschäftigung und Berufsausbildung in Hessen und Rheinland-Pfalz wohnender Franzosen e.V." (athena), Ruf 06131/616655, Fax /616657, Postfach 1929, 55009 Mainz, www.athenajob.de , CGF.athena@t-online.de .



Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 05.04.2002

<< zurück