BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Der SV Mayschoß erhält Kreis-Zuschuss für Traktor-Rasenmäher

Der Sportverein Mayschoß erhält vom Kreis Ahrweiler einen Zuschuss für die Anschaffung eines Traktor-Rasenmähers und eines Markierungswagens in Höhe von 934 Euro. Landrat Dr. Jürgen Pföhler hat den entsprechenden Bewilligungsbescheid an den Vereinsvorsitzenden Rüdiger Wolff unterzeichnet.

In diesem Zusammenhang weist der Landrat nochmals alle Vereine auf den Fördertopf des Kreises Ahrweiler hin. "Wir greifen Vereinen und ehrenamtlich Tätigen finanziell unter die Arme. Damit möchte der Kreis die Arbeit vor Ort unterstützen und beweisen, dass wir das Engagement und die Leistungen der Vereine zu würdigen wissen", erklärte Dr. Pföhler in einer Pressemeldung. Der SV Mayschoß unterhält und pflegt seinen Rasenplatz selbst. Der Kreiszuschuss entspricht 25 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten für die Geräte.

Insgesamt stehen in diesem Jahr 50.000 Euro für die Förderung der Vereine und des Ehrenamtes bereit. Gefördert werden können Baumaßnahmen an vereinseigenen Anlagen sowie deren Einrichtung von jenen Vereinen und Gruppierungen, die im Sinne der Jugendhilfe anerkannt sind oder mindestens fünf jugendliche Mitglieder zwischen sechs und 21 Jahren haben. Außerdem können Fördergelder für Aus-, Fort- und Weiterbildung für Personen oder Gruppen fließen, die solche Veranstaltungen anbieten oder daran teilnehmen.

Info: Kreisverwaltung Ahrweiler, Abteilung Schulen, Kultur und Sport, Wilhelmstraße 24-30, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Hans Schlömer und Doris Schweitzer, Ruf 02641/975-358 und 975-241, Fax 975-537, Mail: info@kreis-ahrweiler.de , Internet: www.kreis.aw-online.de ("Bürger-Info" und "Richtlinien").



Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 23.05.2002

<< zurück