BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Neue Korken-Sammelstelle in Sinzig

AWB fragt: Wer macht noch mit? – 500.000 Korken in einem Jahr

Mit einer neuen Sammelstelle für Flaschenkorken in Sinzig ist das Netz jetzt auf 39 Korken-Annahmepunkte im Kreis Ahrweiler gewachsen. Die zentral gelegene Buchhandlung „Lese-zeit, Bücher & Wein“ (Bachovenstraße 25) nimmt die gebrauchten Flaschenverschlüsse zu den üblichen Laden-Öffnungszeiten an.

Wie der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler (AWB) weiter meldet, listet der Abfall-Ratgeber, der in jedem Haushalt liegt, alle Kork-Sammelstellen im AW-Land auf. Zu finden sind die Stellen in der Broschüre unter der jeweiligen Stadt oder Verbandsgemeinde. Der AWB fragt: Wer ist ebenfalls bereit, eine solche Stelle einzurichten? Dies sei auf äußerst einfachem Wege möglich: Es reiche bereits ein Pappkarton als Sammelgefäß, der bei Bedarf abgeholt werde (Info beim AWB in der Kreisverwaltung, Ruf 02641/975-222).

Kork ist ein natürlicher Rohstoff, der sich gut verwerten lässt. Im Kreis Ahrweiler wurden im vergangenen Jahr rund zehn Kubikmeter Korken eingesammelt. Das sind fast eine halbe Million Stöpsel. Die Flaschenkorken werden in einer süddeutschen Behindertenwerkstatt zu umweltfreundlichen baubiologischen Dämmstoffen verarbeitet. Zehn Menschen finden dort eine dauerhafte Beschäftigung.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 13.06.2002

<< zurück