BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Künstler öffnen ihre Ateliers

An Kunst interessiert? Im Kreis Ahrweiler beteiligen sich neun Künstlerinnen und Künstler an der Veranstaltungsreihe „Offene Ateliers“ im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz. An zwei Wochenenden (14. und 15. sowie 21. und 22. September, jeweils von 14 bis 19 Uhr) stehen die Türen für Gäste offen.

Wie die Kreisverwaltung Ahrweiler meldet, handelt es sich um folgende Künstler: Bad Neuenahr-Ahrweiler: Ingrid Cayetano, Textilkunst, sowie Pen Cayetano, Malerei, Musik, jeweils Ahrhutstraße 8, Ruf 02641/31623; Berg-Freisheim: Jo Kuhn, Malerei, Rochusstraße 39, 02643/2147; Burgbrohl: Manfred Hammes, Malerei, Objekte, Video, Herchenbergweg 6, 02636/2640; Kesseling-Staffel: Wolfgang Kutzner, Malerei, Zeichnung, „Fresken“, Hauptstraße 103, 02647/3284; Mayschoß: Rainer Hess, Malerei, Rotweinstraße 9, 02643/1010; Spessart: Peter K. Gabrian, Malerei, Kleinplastik, Zeichnung, Mittelstraße 2, 02655/491865; Walporzheim: Kurt Gratzel, Malerei, Zeichnung, Gildenstraße 17, 02641/34152; Weibern: Sophia Pechau, Grafik, Konnstraße 3, 02655/960348.

Wer mehr wissen möchte, kann sich die Gesamtliste aller rund 350 offenen Ateliers in Rheinland-Pfalz besorgen: als Broschüre (Bestellung unter Ruf 02638/94269, Fax 02638/94268) und im Internet (www.kulturland.rlp.de).


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 05.09.2002

<< zurück