BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Beim Gewerbegebiet Brohltal Ost steht schon der nächste Bauabschnitt an

Landrat Dr. Pföhler bei Rundreise durch die Verbandsgemeinde – Zahlreiche Einzelthemen und Besichtigungen

„Herausragende Leistungen“ insbesondere bei den Gewerbegebieten und der Dorferneuerung hat Landrat Dr. Jürgen Pföhler der Verbandsgemeinde Brohltal bescheinigt. Pföhler besuchte das Brohltal jüngst im Rahmen einer neunstündigen Rundreise gemeinsam mit Bürgermeister Hermann Höfer.

Neben Fragen der Wirtschaftsförderung, der Gemeindefinanzen und einem ausführlichen Abschlussgespräch mit allen Ortsbürgermeistern standen mehrere Einzelthemen und Besichtigungen auf dem Programm. Dazu eine Übersicht in Stichworten.

1. Im Industrie- und Gewerbegebiet Brohltal-Ost/A 61 wurde die zweite Planungsstufe vorgestellt; Maßnahmeträger ist der interkommunale Zweckverband „GE Brohltal-Ost“, dem 12 von 17 Gemeinden der VG Brohltal angehören. Der erste, rund 10 Hektar Gewerbefläche umfassende Bauabschnitt ist zum großen Teil veräußert.

2. Der Bau von Radwegen durchs Brohltal und durchs Vinxtbachtal soll koordiniert werden. Hinweisschilder sollen den Rheinradweg mit dem Vulkan-Express verknüpfen.

3. Die Firma Schiele Maschinenbau GmbH in Niederzissen ist ein mittelständisches Unternehmen, das überwiegend Lackier- und Imprägniermaschinen für die Holzindustrie produziert; der 1958 gegründete Familienbetrieb wird in der zweiten Generation geleitet; das innovative Unternehmen mit weltweiten Absatzmärkten verfügt über mehrere Patente.

4. Die Sanierung des Bahnhofs Niederzissen wird im Rahmen der privaten Dorferneuerung gefördert; hier sollen Betriebsräume, eine Toilettenanlage für die Fahrgäste des Vulkan-Express und ein Künstleratelier entstehen; außerdem soll das Umfeld attraktiver gestaltet werden.

5. An der Regionalen Schule Niederzissen entsteht eine neue Sporthalle mit Zuschauertribünen; Land und Kreis unterstützen die Verbandsgemeinde bei diesem Großprojekt.

6. Die Zufahrtsstraße zum Gewerbegebiet und zum Abfallwirtschaftszentrum des Kreises Ahrweiler "Auf dem Scheid" in Niederzissen soll mit einer neuen Fahrbahndecke versehen werden.

7. Die Firma Krischer, Gesellschaft für innovative Fenstersysteme GmbH, in Oberzissen, wurde im Jahr 2000 mit dem Innovationspreis des Landes Rheinland-Pfalz für die Entwicklung einer Passivhaus-tauglichen Tür ausgezeichnet (patentiertes Herstellungsverfahren); 2002 erhielt der Betrieb von Harry Krischer die Auszeichnung „Success 2002“ des Landes Rheinland-Pfalz für die Entwicklung und erfolgreiche Vermarktung einer Holztür in konvexem Stil.

8. Der Landwirt Bernhard Bonn in Niederdürenbach bewirtschaftet rund 72 Hektar Grünland und hält 60 Rinder – darunter Glan-Rinder, mit denen er ins Pflege-Konzept des Rodder Maares eingebunden ist.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 30.10.2002

<< zurück