BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Ein Sieger, viele Gewinner

Der K├╝nstler Hans Nicolaysen spendet f├╝r ÔÇ×Nachbar in NotÔÇť ÔÇô Ingrid Kather hat Gem├Ąlde gewonnen

Ein namentlicher Sieger und zahlreiche anonyme Gewinner k├Ânnen sich ├╝ber eine ungew├Âhnliche Aktion freuen, die kreative Kunst und caritatives Engagement vereinte: Der Maler Hans Nicolaysen aus Bad Neuenahr-Ahrweiler ├╝bergab jetzt 1.365 Euro an Landrat Dr. J├╝rgen Pf├Âhler. Dies sei die erste Rate aus dem Erl├Âs von verkauften Gem├Ąlden und zus├Ątzlichen Spenden f├╝r den kreisweiten Hilfsfonds ÔÇ×Nachbar in NotÔÇť, sagte Nicolaysen.

Zur Erinnerung: Der K├╝nstler pr├Ąsentierte einen Teil seiner Werke in einer Wanderausstellung, die zu sehen war in der Kreisverwaltung Ahrweiler, den Rath├Ąusern von Altenahr, Adenau und Niederzissen sowie der Gesch├Ąftsstelle der Kreissparkasse in Sinzig. Nicolaysen bot seine Bilder zum Verkauf an und bat gleichzeitig um Spenden f├╝r den Landrats-Fonds, der Menschen im AW-Kreis unterst├╝tzt, die unverschuldet in finanzielle Not geraten sind. Und: Der Maler gab ein Bild nicht zum Verkauf frei, sondern hielt es als Dankesch├Ân f├╝r die Geldspender zur├╝ck.

ÔÇ×Eine solche Idee hatten wir bei ┬┤Nachbar in Not┬┤ noch nieÔÇť, freute sich Dr. Pf├Âhler ├╝ber die ÔÇ×au├čerordentliche InitiativeÔÇť des heimischen Kunst und Kultur schaffenden B├╝rgers. Jetzt stellte sich die Frage: Wer von Spendern sollte der neue Besitzer des Dankesch├Ân-Gem├Ąldes sein? Das entschied eine Gl├╝cksfee: Landrats-Mitarbeiterin Melanie May griff vor den Augen des K├╝nstlers und des Ahrweiler Amts-Chefs in den Lostopf und ermittelte Ingrid Kather aus Gelsenkirchen als Sieger.

Nicolaysen sprach den Spendern, dem Landrat als Schirmherr der Aktion und der Kreissparkasse Ahrweiler als Sponsor einen ganz besonderen Dank aus. Dabei verga├č er nicht die B├╝rgermeister der Ausstellungsorte, Achim Haag, Hermann-Josef Romes und Hermann H├Âfer sowie den Sinziger KSK-Filialdirektor Hubert Jonas.

F├╝r seine Bilder w├Ąhlte Nicolaysen verschiedene Motive aus dem Kreis Ahrweiler quer durch die Landschaft und die Jahreszeiten aus. "Anfangs faszinierte mich die ├ľlmalerei. Sp├Ąter begann ich, auch Aquarelle zu malen und habe mich dann der Pastellmalerei zugewandt", berichtete er. Beruflich war er als Kaufmann, Zeichner und Grafiker in Husum und Flensburg sowie bei der Bundeswehr als Softwareentwickler f├╝r Gro├črechneranlagen t├Ątig. 1978 zog ihn die Bundeswehr nach Bad Neuenahr-Ahrweiler. Seit 1998 befindet sich Nicolaysen im Ruhestand.

Die Bilderverkaufsaktion zugunsten der Aktion "Nachbar in Not" geht weiter. Alle Gem├Ąlde, die nicht in den Wanderausstellungen verkauft wurden, stehen weiterhin zum Verkauf bereit. Der Erl├Âs flie├čt nachtr├Ąglich in den Hilfsfonds des Landrats f├╝r bed├╝rftige AW-B├╝rger.

(Bereits am 16.12.2002 erschienen)


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 20.12.2002

<< zurück