BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Kreis-Geld für Kiga Gimmigen

Der Kreis Ahrweiler bezuschusst die Sanierung des Katholischen Kindergartens Gimmigen mit bis zu 10.230 Euro. Das hat der Jugendhilfeausschuss des AW-Kreises unter der Leitung von Landrat Dr. Jürgen Pföhler beschlossen. Das Geld ist für die Erneuerung des Waschraums und der Toilettenanlage bestimmt.

Das Geld fließt an die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler, die Eigentümerin des Gebäudes in Gimmigen ist. Betriebsträger der mittlerweile Vier-Gruppen-Einrichtung ist die Katholische Kirchengemeinde Kirchdaun-Gimmigen. Der Kiga wurde 1972 errichtet. Die Sanitäranlagen gelten als sanierungsbedürftig. Die zuschussfähigen Gesamtkosten der Baumaßnahme liegen bei 30.700 Euro. Der Kreis beteiligt sich zu einem Drittel an den Kosten.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 23.01.2003

<< zurück