BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Junges Bläser-Ensemble sucht noch Nachwuchs

Musiker um Michael Adami bauen auf Zuwachs beim „Hohen Holz“ und bei Registern

Wer hat Lust, im neuen Bläserensemble der Kreismusikschule mitzumachen? Dieses Ergänzungsfach wird seit einem Jahr angeboten. Ensembleleiter Michael Adami zur angepeilten Zielmarke dieser Musikgruppe: „Wir wollen Kindern und Jugendlichen aus den Bläserinstrumentalklassen der Musikschule die Möglichkeit geben, in der Gemeinschaft zu spielen.“

Die Übungsstunden finden einmal wöchentlich statt, und zwar dienstags von 18 bis 19 Uhr in der Don-Bosco-Schule im Schulzentrum Bachem. Elf Mädchen und Jungen zwischen 13 und 15 Jahren sind derzeit dabei: Fabian Rodenbach, Fabian Kuhn, Philip Kaiser, Marcel Langenbach, Felix Lünebach, Lara Mertens, Jan und Lars Kolberg, Kilian Pfanner, Michael Funke und Thomas Reeh.

Beim „Tag der offenen Tür“ der Musikschule oder einer „Musikschülerbühne“ hat das junge Ensemble bereits Teile seines Repertoires vorgetragen. Die derzeitige Besetzung besteht aus einer Querflöte, drei Klarinetten, vier Alt-Saxophonen, einem Waldhorn und zwei Trompeten. Die jungen Musiker und ihr Lehrer würden sich über Zuwachs freuen insbesondere beim „Hohen Holz“, also Querflöte und Oboe, sowie bei Registern wie Horn, Posaune und Basstuba.

Michael Adami ist hauptamtlich angestellter Musikpädagoge der Kreismusikschule Ahrweiler. Er unterrichtet die Fächer Querflöte, Harfe und Musikalische Grundausbildung. Zudem leitet er das Harfen- und das Bläserensemble sowie den Elementarbereich, der die Grundfächer für die jungen Musikschüler umfasst. An der Kreismusikschule unterrichten 40 Lehrerinnen und Lehrer rund 1.200 Schülerinnen und Schüler. – Info: Kreisverwaltung Ahrweiler, Kreismusikschule, Wilhelmstraße 24-30, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ruf 02641/975-356, Fax /975-542, E-Mail info@kreis-ahrweiler.de.

Bildunterzeile zu den FOTOS:
Schwungvoll geht´s zu beim Bläserensemble der Kreismusikschule mit Lehrer Michael Adami. Wer möchte noch mitmachen?


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 20.03.2003

<< zurück