BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Klangvolle Spende aus Westum

Sopranistin Claudia Krahe und Tenor Detlef Schäfer helfen Nachbarn in Not

Ihre Musikfreunde haben sie bereits bei ihrem jüngsten Konzert in Westum begeistert – jetzt können sich bedürftige Menschen über ihre Spendenbereitschaft freuen: Die Sopranistin Claudia Krahe und der Tenor Detlef Schäfer, auch bekannt als „CD-Duo“, überreichten exakt 1.033 Euro für den Hilfsfonds „Nachbar in Not“ an Landrat Dr. Jürgen Pföhler.

„Wir wollten ein schönes Konzert geben und uns zugleich für einen sozialen Zweck engagieren“, erklärte Schäfer. Der Landrat dankte dem Gesangs-Duo herzlich und sagte zu, dass die Spende wie immer bei „Nachbar in Not“ ohne einen Pfennig Abzug jenen Menschen zugute kommt, die unverschuldet in die finanzielle Bredouille geraten sind. Zugleich richtete sich der gemeinsame Dank der Spender und des Landrats an diejenigen, die das Westumer Konzert im Saal Herges zu einem finanziellen Erfolg für „Nachbar in Not“ werden ließen: die Zuhörerinnen und Zuhörer, die zwar keinen Eintritt zu zahlen hatten, dafür aber fleißig für den Landrats-Hilfsfonds spendeten, den Sinziger Mineralbrunnen, der Plakate und Programme bezahlte, Hausherr Helmut Herges, der den Saal kostenlos zur Verfügung stellte, und den Tontechniker Michael Funk, der ebenfalls auf sein Salär verzichtete.

Übrigens: Ein Live-Mitschnitt des Westumer Konzerts, das Wilfried Schäfer moderierte, erscheint in Kürze als CD. Im Programm standen unter anderem Titel von Meat Loaf, John Denver, Placido Domingo und Peter Maffay. Info: www.cd-duo.de

[Presseartikel zum Fototermin am 10.04.2003]


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 10.04.2003

<< zurück