BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Landrat zu Besuch beim Blumenprinz

Gärtnerei „Flora & Garten Rech“ besteht in vierter Generation

Auch nach den Karnevalstagen gibt es bei Prinz Heribert I. einiges zu sehen: Der Floristik- und Gärtnermeister Heribert Rech konnte kürzlich Landrat Dr. Pföhler in seinem Betrieb „Flora & Garten Rech“ in Bad Neuenahr-Ahrweiler begrüßen. Die Garde des Karnevalsprinzen sorgte dabei für einen königlichen Empfang des Kreischefs.

„Es ist schon beachtlich, welche floristischen und gartengestalterischen Höchstleistungen im Kreis Ahrweiler erbracht werden. Die Gärtnerei „Flora & Garten Rech“ trägt hierzu wesentlich bei“, zeigte sich Dr. Pföhler beeindruckt von dem Betrieb in der Hauptstraße. „Mit Blick auf die Bewerbung der Kreisstadt um die Ausrichtung der Landesgartenschau 2008 sind kreative und leistungsfähige Floristikbetriebe ein ideales Aushängeschild.“ Heribert Rech übt sich seit Jahren im Teamwork mit den in der Kreisstadt ansässigen Firmen Hans-Peter Blumenberg, Ralf Wershofen und der Firma Sonnenblume. Sie zeichnen sich ehrenamtlich verantwortlich für die florale Gestaltung der Veranstaltungen „Typisch Kölsch“ und „Sommernacht der Rose“.

Der Familienbetrieb „Flora & Garten Rech“ besteht seit 1898, Heribert Rech betreibt die Gärtnerei bereits in der vierten Generation. Seit dem Jahr 2000 hat er 500.000 Euro in seinen Betrieb investiert. Insgesamt beschäftigt der Floristik-Meister zehn Mitarbeiter, darunter drei Auszubildende in Floristik und Friedhofsgärtnerei. „Damit stellt der mittelständische Betrieb Arbeitsplätze zur Verfügung, die für unsere Region gerade jetzt sehr wichtig sind“, so der AW-Landrat.

Besonders stolz ist Rech darauf, sich zu den „Oktoberfloristen“ zählen zu können: „Es hat mich sehr gefreut, dass ich nach meiner zweijährigen Ausbildung zum staatlich geprüften Floristen in Weihenstephan 1989 in diesen Kreis aufgenommen wurde.“
Die „Oktoberfloristen“ sind eine Gruppe engagierter Floristen aus allen Teilen des Bundesgebietes. Seit Oktober 1989 treffen sie sich regelmäßig, um über ihre Zielsetzungen zu beraten, sich gegenseitig zu unterstützen und sich auszutauschen. Die alljährliche Präsentation des Floristenkreises hat im vergangenen Jahr in der Gärtnerei „Flora & Garten Rech“ stattgefunden. Der Erlös aus dieser Veranstaltung ist der Aktion „Gärtner helfen Gärtnern“ des Zentralverbandes Gartenbau e.V. zugute gekommen, die vom Hochwasser betroffene Gartenbaubetriebe unterstützt.

Hinweis: Zu diesem Text erhalten Sie ein Foto. Bildunterzeile:
Floristik-Prinz Rech (l.) freut sich über den Besuch von Landrat Dr. Pföhler (M.)


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 06.06.2003

<< zurück