BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Mehr als 100 junge Musiker spielen in zwölf Ensembles

Kreismusikschule lädt ein zum Schülerkonzert im Kurpark

Mit einem Groß-Konzert präsentiert sich die Musikschule des Kreises Ahrweiler am Sonntag, 29. Juni, ab 16 Uhr im Kurpark Bad Neuenahr (Konzerthalle). „Es wird ein sehr abwechslungsreicher Nachmittag mit mehr als 100 Mitwirkenden, die 13 verschiedene Instrumente in zwölf verschiedenen Ensembles spielen“, verspricht der stellvertretende Leiter der Kreismusikschule, Dr. William Gordon, und kündigt „Musik von Barock bis Pop“ an.

Der Eintritt ist frei. Alle Freunde der Musik sind herzlich zu dieser etwa eineinhalbstündigen Veranstaltung eingeladen. Erstmals im Programm stehen das neu gegründete Bläser-Ensemble und das Saxophon-Quartett der Musikschule. Außerdem mit dabei: das Akkordeon-Ensemble, das Streicher-Ensemble, das Gesangs-Ensemble, das Ensemble Saitenwind, das Gitarren-Ensemble sowie das Klarinetten- und Harfen-Ensemble.

Bildunterzeile zum FOTO: Treffen den richtigen Ton und möglichst viele Besucher bei ihrem Konzert: Schüler der Kreismusikschule, hier Mädchen und Jungen des Gitarren-Ensembles.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 12.06.2003

<< zurück