BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Lydia Fuhrmann feierte Dienstjubiläum

Landrat Dr. Pföhler gratulierte zu 25 Jahren im öffentlichen Dienst

Lydia Fuhrmann feierte in diesen Tagen ihr 25-jähriges Dienstjubiläum bei der Kreisverwaltung Ahrweiler. Landrat Dr. Jürgen Pföhler gratulierte „einer zuverlässigen Kollegin, die ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein mit bringt“.
Lydia Fuhrmann ist in der Kreisverwaltung im Gesundheitsamt tätig und kümmert sich dort um den Schriftverkehr für die Amtsärzte. Außerdem wickelt sie die mit den Sprechstunden verbundenen Sekretariatsarbeiten ab und führt die Gebührenkasse. „Gerade im Umgang mit Bargeld braucht man schon jemanden, auf den man sich besonders verlassen kann“, so Dr. Pföhler.

Die gebürtige Dernauerin wohnt heute in Altenahr, ist verheiratet und hat eine Tochter. Nach dem Volksschulabschluss im Jahr 1972 absolvierte sie in der Kreisverwaltung eine Ausbildung zur Bürogehilfin. Bis zu ihrem Wechsel im Januar 1978 zur Kurklinik Landskrone in Bad Neuenahr-Ahrweiler war sie als Stenotypistin im Kreishaus tätig. Im Juni 1978 begann sie ihren Dienst beim damals noch staatlichen Gesundheitsamt, den sie nach Aussage des Landrates „bis heute gewissenhaft versieht“.

Hinweis an die Presse: Zu diesem Text erhalten Sie ein Foto. Bildunterzeile:
Blumen und Urkunde zum Dienstjubiläum: Personalratsvorsitzender Albert Mertens, stellvertretender Personalabteilungsleiter Ralf Fassbender, Lydia Fuhrmann, stellvertretender Leiter des Gesundheitsamtes Achim Juchem, Landrat Dr. Pföhler und Fachbereichsleiter Klaus-Peter Kniel (v.l.)


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 27.06.2003

<< zurück