BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Lust auf Chor? – Kreismusikschule sucht interessierte Jugendliche

Im Frühjahr diesen Jahres hat sich das Gesangsensemble der Kreismusikschule Ahrweiler neu formiert. Acht Mädchen im Alter von 12 bis 16 Jahren sind seit dem Neustart im März aktiv dabei: Natalie Boenke, Isabelle Eugene, Sonja Hoche, Sonja Jetter, Monica Kasel, Caroline Krahe, Sarah Laufer und Julia Krätz.

„In den letzten Jahren verzeichnen wir im Fach Gesang eine verstärkte Nachfrage. Das Angebot im Ensemblebereich konnte somit weiter ausgebaut werden“, so Musikschulleiter Harald Reinhard.
In dieser Gesangsgruppe wird meist dreistimmig gesungen, Verstärkung ist dabei in allen Stimmlagen willkommen. Spirituals und Gospels, aber auch Songs aus dem Musical- und Popbereich stehen bevorzugt auf dem Programm. Geprobt wird immer montags von 18.45 bis 19.45 Uhr in der Aula der Grundschule Bad Neuenahr.

Einige der Chorsängerinnen sind Schüler der Gesangsklassen an der Musikschule und nehmen mit dem Chorgesang ein ergänzendes Angebot wahr. Die Möglichkeit, in diesem Ensemble zu musizieren und so vielleicht auch die ersten Erfahrungen mit der eigenen Singstimme zu machen, steht jedoch allen interessierten Jugendlichen offen. Erstmals präsentieren wird sich das Ensemble bei der „Musikschülerbühne“ beim Kreismusikschulkonzert am 29. Juni im Kurpark Bad Neuenahr. Die Gruppe wird zwei Songs vortragen.

Die Leiterin des Ensembles, Simone Unger, ist examinierte Pädagogin für Gesang und Rhythmik. Neben ihrer Arbeit als Gesangslehrerin an der Kreismusikschule Ahrweiler befindet sie sich im ergänzenden Studium zur Gesangssolistin an der Musikhochschule Köln. An der Kreismusikschule Ahrweiler unterrichten derzeit insgesamt 40 Lehrerinnen und Lehrer rund 1.200 Schülerinnen und Schüler.

Hinweis an die Presse: Zu diesem Text erhalten Sie ein Foto. Bildunterzeile:
Für Verstärkung jederzeit offen: Kreismusikschulleiter Reinhard (l.) und Ensemble-Leiterin Unger (2. v. l.) mit den Mitgliedern des neuen Gesangsensembles


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 27.06.2003

<< zurück