BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

AW-Wunschkennzeichen jetzt per Internet aussuchen

Landrat: „Den Menschen Wege und Telefonate ersparen“ – 100.000 Kfz im Kreis

Wer im Kreis Ahrweiler ein Kfz-Wunschkennzeichen aussuchen und reservieren möchte, kann das ab sofort von zu Hause aus erledigen: per Internet. „Mit diesem Service haben wir einen weiteren Baustein unserer modernen, bürgerfreundlichen Verwaltung gesetzt und kommen auch auf diesem Wege zu den Menschen“, freute sich Landrat Dr. Jürgen Pföhler über die neue Dienstleistung.

Dieser Schritt sei die konsequente Fortsetzung, vor allem in den publikumsintensiven Bereichen noch stärker auf die Bürger zuzugehen, um ihnen Wege und Telefonate zu ersparen. Dazu nannte Pföhler beispielsweise die Einrichtung der beiden Außenstellen der Kraftfahrzeug-Zulassung in Adenau und Niederzissen, das Bürgerzentrum im Kreishaus, in dem der hohe Publikumsverkehr für die Kfz-Zulassung, die Führerscheinstelle sowie das Jagd- und Waffenwesen zentral und direkt im Eingangsbereich gebündelt wird, sowie – bundesweit ausgezeichnet – die Internet-Seiten der Kreisverwaltung mit dem umfangreichen Teil „Bürger-Info“.

Unter dieser Rubrik ist auch der neue Wunschkennzeichen-Service zu finden: www.kreis.aw-online.de, dann „Bürger-Info“ anklicken, „Verkehr“ und „Wunschkennzeichen“. Die AW-Bürger können ihre Wunschkombination am heimischen Bildschirm abfragen, mögliche Varianten sichten und das ausgewählte Kennzeichen bis zur Anmeldung des Fahrzeugs für sich reservieren. Die Reservierung bleibt drei Monate bestehen.

Das Wunschkennzeichen online kostet nicht mehr als die Bestellung des individuellen Nummernschildes über die Kfz-Zulassung: das Wunschkennzeichen 10,20 Euro, die Reservierung zusätzliche 2,60 Euro. Im Kreis Ahrweiler mit seinen 130.000 Einwohnern sind mehr als 100.000 Kraftfahrzeuge gemeldet, rund 80.000 davon sind Pkw. Die Kfz-Zulassung im Kreishaus sowie die beiden Außenstellen in Adenau und Niederzissen werden täglich von 100 bis 120 Personen besucht.

Mit dem neuen Internet-Kfz-System nutzt die Kreisverwaltung einen Service des Landesbetriebs Daten und Information Rheinland-Pfalz. Internet-Adressen zur Kfz-Zulassung sind auch zu finden unter www.kfz-wunschkennzeichen.de sowie www.webantrag.de.

Bildunterzeile zum FOTO (zwei zur Auswahl):
Das individuelle AW-Kennzeichen lässt sich jetzt auch online aussuchen und reservieren: Landrat Dr. Jürgen Pföhler mit Martin Braun (Abteilungsleiter „Verkehrswirtschaft“ im Kreishaus) und dessen Kollegin Gertrud Hafener


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 03.07.2003

<< zurück