BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

AW-Wirtschaftsinfo informiert wieder die Betriebe

Die neue Ausgabe der „AW-Wirtschaftsinfo“ ist erschienen. Schwerpunktthema diesmal: die Zusammenarbeit der heimischen Wirtschaft mit der Fachhochschule RheinAhrCampus in Remagen.

„Unsere Unternehmer sollten noch mehr die Chance nutzen, über die FH gut ausgebildete Fachkräfte anzuwerben“, schreibt Landrat Dr. Jürgen Pföhler in dem Newsletter, den die Kreisverwaltung zwei Mal jährlich herausgibt und an rund 700 Firmen schickt. Der Praxisbezug zwischen Betrieben und der FH könne noch ausgebaut werden, etwa über Diplomarbeiten, Praktika, Forschungsaufträge oder Gutachten, schlägt der Landrat vor.

Die Infobroschüre berichtet über Kooperationen mit dem FH-Studiengang „Logistik und E-Business“, stellt die Europäische Akademie in Bad Neuenahr-Ahrweiler sowie das Innovations- und Gründerzentrums Sinzig vor, erläutert den Arbeitskreis Schule und Wirtschaft und liefert weitere wissenswerte Fakten für Unternehmen im AW-Kreis.

Wer noch ein Exemplar braucht oder in den Verteiler aufgenommen werden möchte, kann sich gerne melden bei der Kreisverwaltung Ahrweiler, Wirtschaftsförderung, Ruf 02641/975-344, wirtschaftsfoerderung@kreis-ahrweiler.de, www.kreis.aw-online.de.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 24.07.2003

<< zurück