BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Dampflok und Dorfgeschichte, Fachwerk und Friedhof

Tag des offenen Denkmals: Objekte in Kreuzberg, Ahrweiler, Brohl, Remagen, Sinzig und Waldorf ├Âffnen ihre Pforten ÔÇô F├╝hrungen angeboten

Auf den ÔÇ×Tag des offenen DenkmalsÔÇť am Sonntag, 14. September, macht die Kreisverwaltung Ahrweiler aufmerksam. Im AW-Kreis ├Âffnen sieben historische Bauwerke ihre Pforten f├╝r die Besucher und bieten F├╝hrungen an. Auch in anderen deutschen Landkreisen und St├Ądten sind Schl├Âsser und Dome, Industriebauten, Backh├Ąuser, Grabanlagen oder Parks ge├Âffnet. Die Denkm├Ąler im AW-Kreis mit der Beschreibung des Landesamtes f├╝r Denkmalpflege sind folgende:

Altenahr-Kreuzberg: Burg Kreuzberg: Auf einem steil zur Ahr hin abfallenden Felsen gelegen, um 1340 erbaut, 1686 von den Franzosen zerst├Ârt, im 18. Jh. wieder aufgebaut; sp├Ątmittelalterlicher Torbau, Ringmauer und Bergfried, daran 1760 angebaut der hakenf├Ârmige Schlosstrakt. 15-17 Uhr, F├╝hrungen 15, 16 und 17 Uhr.

Ahrweiler: Ehemalige Synagoge (Altenbaustra├če 12 A): 1894 errichteter Saalbau in Bruchsteinmauerwerk mit Einzelformen im ÔÇ×maurischen StilÔÇť, 1938 ausgebrannt, danach Lagerraum; seit 1981 Wiederherstellung und Nutzung als Kulturhaus. 13-17 Uhr, F├╝hrungen nach Bedarf.

Ahrweiler: J├╝discher Friedhof (Sch├╝tzenstra├če): 1867 er├Âffneter, bis 1960 belegter j├╝discher Friedhof mit 66 erhaltenen Grabsteinen und vollst├Ąndig erhaltener zwei Meter hoher Bruchsteinmauer mit Tor. 13-17 Uhr, F├╝hrungen nach Bedarf.

Brohl-L├╝tzing: Werkstatt der Brohltal-Schmalspureisenbahn: Eisenbahnwerkstatt mit historischen Werkzeugmaschinen, Schmiede, Radsatzdrehbank von 1903. 10-18 Uhr, F├╝hrungen nach Bedarf. Fahrzeugausstellungen auf dem Betriebsgel├Ąnde, unter anderem mit der einzig erhaltenen Brohltaler-Dampflok ÔÇ×11smÔÇť, Fahrten mit dem Vulkan-Express nach Engeln.

Remagen: Apollinariskirche mit Lapidarium und Kirchengarten (Apollinarisberg): Neugotische Wallfahrtskirche von 1839-46 mit zeitgen├Âssischer Ausstattung und Ausmalung durch K├╝nstler der D├╝sseldorfer Malerschule. 14-17.30 Uhr, F├╝hrungen 14 und 16 Uhr anl├Ąsslich des bevorstehenden Abschlusses der umfangreichen Sanierungsarbeiten durch Kirche und Lapidarium im ehemaligen Weinkeller mit exemplarisch gesch├Ądigten Steinen.

Sinzig-Bodendorf: Schefferhof (Hauptstra├če 69): Fachwerkanwesen von etwa 1740, das Wohnhaus mit massivem Erdgeschoss und vorkragendem Fachwerkobergeschoss. 10-17 Uhr, F├╝hrungen nach Bedarf.

Waldorf: Heimatmuseum (Kleingasse 2): Fachwerkhaus in Lehmbauweise mit vorkragendem Obergeschoss von 1826 ├╝ber Keller aus der Zeit um 1600. 8-18 Uhr, F├╝hrungen nach Bedarf. Nach der k├╝rzlich abgeschlossenen Restaurierung des typischen Eifel-Geh├Âfts wird das Leben und Wohnen um 1900 demonstriert; Vortr├Ąge ├╝ber die Geschichte eines 1350 Jahre alten Dorfes.

Die Brosch├╝re mit allen Objekten des Denkmal-Tages in Rheinland-Pfalz liegt kostenlos aus im Foyer der Kreisverwaltung sowie in den Rath├Ąusern der St├Ądte und Verbandsgemeinden. Weitere Infos gibt das Landesamt f├╝r Denkmalpflege Rheinland-Pfalz, Schillerstra├če 44, 55116 Mainz, Ruf 06131/2016-0, Fax /2016-222.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 28.08.2003

<< zurück