BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Malin, Peter, Lars und das faszinierende Klangerlebnis des Horns

Junge Musiker, aufgepasst: Bis 31. Oktober f├╝r Kreismusikschule anmelden

Malin Hilboll aus Bad Neuenahr-Ahrweiler ist mit sieben Jahren die J├╝ngste der Hornklasse. Ihr Klassenkamerad Peter J├Ântgen (9 Jahre) aus Gelsdorf ist seit vier Jahren Sch├╝ler der Kreismusikschule. Der 15-j├Ąhrige Lars Kolberg aus Ringen ├╝bernimmt f├╝r die j├╝ngeren Sch├╝ler eine Vorbildfunktion.

Wer sich wie Malin, Peter und Lars f├╝r Musik oder Tanz interessiert und Sch├╝ler der Kreismusikschule Ahrweiler werden m├Âchte, sollte sich einen Termin vormerken: Am 31. Oktober ist Anmeldeschluss f├╝r das Schuljahr 2004. Die neuen Gruppen werden im November eingeteilt, im Januar startet der Unterricht.

Malin entschied sich nach der Musikalischen Fr├╝herziehung und einer Schnupperstunde f├╝r das Horn als Instrument. Wie Malin besuchte auch Peter zun├Ąchst zwei Jahre die Musikalische Fr├╝herziehung; dabei wurden ihm die wesentlichen Grundelemente der Musik vermittelt. Lars spielt seit mehreren Jahren Horn. Er entdeckte seine Liebe zu diesem Instrument ├╝ber das Angebot der Bl├Ąserklasse am Peter Joerres Gymnasium.

Die drei Nachwuchsk├╝nstler sind von den Klangerlebnissen fasziniert und haben jede Menge Spa├č im Musikschulunterricht der Hornklasse. Hornlehrer Harald Reinhard: "Die erste kombinierte Unterrichtsstunde in einer Quartettbesetzung war f├╝r alle Beteiligten eine gro├če Herausforderung, die sie mit Bravour gemeistert haben."

Jetzt steht also das neue Schuljahr an: Bereits Kinder ab 18 Monaten k├Ânnen die Klangwelt in der Kreismusikschule erleben. Mit sechs Jahren k├Ânnen die Kinder ein Instrument lernen. Die Musikschule verf├╝gt ├╝ber spezielle Kinderinstrumente, die gegen eine geringe Mitgeb├╝hr verliehen werden. Reinhard: ÔÇ×T├Ągliches ├ťben ├╝ber Jahre bringt die n├Âtige Sicherheit auf dem Instrument und erm├Âglicht auch sp├Ąter das Mitwirken in einem Ensemble oder einer Kammermusikgruppe.ÔÇť ÔÇô Info: Gesch├Ąftsstelle der Kreismusikschule in der Kreisverwaltung Ahrweiler: Ruf 02641/975-356 oder 357, E-Mail: Info@kreis-ahrweiler.de.

Bildunterzeile zum FOTO (2 zur Auswahl):
Fr├╝h ├╝bt sich┬┤s in der Kreismusikschule: Malin Hilboll (v.l.), Peter J├Ântgen, Lehrer Harald Reinhard und Lars Kolberg.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 24.10.2003

<< zurück