BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Grünschnitt-Sammlung startet im November

Die nächste Straßensammlung von Grünschnitt startet im November. Der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler (AWB) nennt die wichtigsten organisatorischen Eckpunkte: Die Müllwerker nehmen maximal drei Kubikmeter Material mit. Äste und Sträucher dürfen einen Durchmesser von maximal 15 Zentimetern haben und höchstens 1,5 Meter lang sein. Der Grünschnitt soll mit Naturkordel gebündelt sein. Draht ist nicht zulässig, weil Metall die Kompostierung stört. Nur gebündelter Grünschnitt wird mitgenommen. Kleine Mengen, beispielsweise Laub, sollten in Papiertüten oder Pappkartons gepackt werden, nicht in Plastiksäcke. Die einzelnen Termine stehen – unter dem jeweiligen Wohnort – im Abfall-Ratgeber, der jedem Haushalt vorliegt, sowie im Internet (www.kreis.aw-online.de, dann AWB anklicken, oder www.awb.aw-online.de).


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 24.10.2003

<< zurück