BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Mülltonnen frühestens am Abend vor der Leerung rausstellen

Die Mülltonnen dürfen erst am Tag der Müllabfuhr an die Straße gestellt werden. Dies soll bis 6.30 Uhr geschehen. Wer das zeitlich nicht schafft, kann seine Tonnen frühestens am Abend vorher rausstellen. Darauf macht der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler (AWB) aufmerksam.
Abfall-Berater Volkmar Hintze: „Wir beobachten immer wieder, dass Tonnen etwa für die Montags-Leerung das ganze Wochenende über an der Straße stehen. Wer so handelt, gefährdet Fußgänger, beeinträchtigt das Ortsbild und riskiert obendrein ein Bußgeld.“ Gleiches gelte für die anderen Abfallarten, die abgeholt werden, also für Sperrmüll, Grünabfall, Elektroschrott oder Altpapier. Auch dabei sei zu beachten: Die Abfälle gehören frühestens am Abend vor dem Abfuhrtag an die Straße.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 13.11.2003

<< zurück