BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Wunschzettel als Wirtschaftsmotor: AW-Gemeinden beantragen 3,7 Mio Euro

Landrat erwartet Impulse f├╝r den Mittelstand ÔÇô Gesamtvolumen f├╝r Investitionsstock 12,2 Millionen Euro

Den vorweihnachtlichen Wunschzettel der St├Ądte und Gemeinden im Kreis Ahrweiler hat die Kreisverwaltung auf den Weg nach Mainz gebracht. 17 Kommunen haben 19 Antr├Ąge f├╝r B├╝rgerh├Ąuser, Stra├čenbauten oder andere Ma├čnahmen eingereicht. Insgesamt werden 3,7 Millionen Euro beantragt. Das Investitionsvolumen, das dahinter steckt, liegt bei 12,2 Millionen Euro.

ÔÇ×Solche Finanzdimensionen beweisen, dass unsere Kommunen gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ihrer Verantwortung f├╝r die strukturelle Entwicklung gerecht werden und neue ├Âffentliche Investitionen vornehmenÔÇť, erkl├Ąrte Landrat Dr. J├╝rgen Pf├Âhler. Es liege im Interesse vor allem des heimischen Mittelstandes und der damit verbundenen Arbeitspl├Ątze, ÔÇ×dass Mainz m├Âglichst f├╝r alle f├Ârderf├Ąhigen Ma├čnahmen Gelder bewilligt", w├╝nscht sich der Landrat. Die Mittel sind f├╝r den Investitionsstock des Landes Rheinland-Pfalz 2004 beantragt.

Die Projekte im einzelnen: Ehlingen (Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler): Umfeldgestaltung des Gemeinschaftshauses f├╝r voraussichtliche Gesamtkosten von rund 170.000 Euro; Stadt Remagen: Ausbau der Waldburgstra├če (1,2 Millionen Euro); Sinzig-Bad Bodendorf: Neubau der Einsegnungshalle auf dem Friedhof (680.000 Euro); Grafschaft: Umbau und Erweiterung des Rathauses in Ringen (3,9 Mio Euro) sowie Neugestaltung des Platzes an der Alten Schule und am Gemeindehaus in Holzweiler (210.000 Euro).

Verbandsgemeinde Adenau: Stadt Adenau: Au├čenanlagen im Sanierungsgebiet ÔÇ×PferdemarktÔÇť (310.000 Euro); Eichenbach: neue Stra├čenbeleuchtung an der Ortsdurchfahrt (50.000 Euro); H├╝mmel: mehrere Stra├čenbauma├čnahmen in den Ortsteilen (1,0 Mio und 1,3 Mio Euro); Kaltenborn: ebenfalls Stra├čenbauma├čnahmen in den Ortsteilen (630.000 Euro); Leimbach: Sanierung des Sportplatzgeb├Ąudes (100.000 Euro); Wershofen: Stra├čenbauma├čnahmen (590.000 Euro); Wimbach: Ausbau des Breitenweges (220.000 Euro).

Ahrbr├╝ck: Restaurierung der Katharinen-Kapelle (2. Bauabschnitt, 140.000 Euro); Altenahr: Felssicherungen (50.000 Euro); Kesseling: Ufereinfassungen am Kesselinger und am Weidenbach (200.000 Euro); Bad Breisig: Stra├čenausbau in Oberbreisig (2. Bauabschnitt, 760.000 Euro); Brenk: Bau des B├╝rgerhauses (540.000 Euro); Schalkenbach: Bau der Ger├Ątehalle (110.000 Euro).


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 28.11.2003

<< zurück