BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Nützlicher Ratgeber für Nutzer von Bus und Bahn im AW-Kreis

Neuer VRM-Verbundfahrplan 2004 bietet alle Bus- und Bahnverbindungen auf einen Blick – Broschüre kostenlos erhältlich

Ein nützlicher Ratgeber für alle, die im Kreis Ahrweiler Bus und Bahn nutzen, ist jetzt kostenlos erhältlich. Der Verkehrsverbund Rhein-Mosel (VRM) hat zum Fahrplanwechsel am 15. Dezember den neuen Verbundfahrplan herausgegeben.

Auf rund 360 Seiten werden alle Bus-, Bahn-, Schiff-, und Fährverbindungen im AW-Kreis genannt. Zudem informiert die Broschüre über die wichtigsten kreisüberschreitenden Verbindungen und nennt die neuen Liniennummern im Busverkehr.

Landrat Dr. Jürgen Pföhler macht auf die attraktiven Angebote wie das SchülerPlusTicket und das Jobticket aufmerksam. Schüler und Mitarbeiter von größeren Firmen sollten diese Angebote nutzen. Außerdem erhielten die Inhaber der MobilCard auf alle Einzelfahrscheine einen Rabatt von jetzt sogar 20 Prozent. „Damit haben wir vor allem für Fahrgäste, die Busse und Bahnen nur gelegentlich nutzen, ein interessantes Zusatzangebot geschaffen“, wirbt der Landrat dafür, bei diesen Offerten zuzugreifen.

Der neue, grün-blaue VRM-Verbundplan liegt dank finanzieller Unterstützung der Kreissparkasse Ahrweiler, der Verkehrsbetrieb Rhein Eifel Ahr GmbH (VREA) und der Ahrweiler Verkehrsgesellschaft mbH (AWV) kostenlos bereit. Erhältlich ist die Broschüre bei den Verkehrsunternehmen, der Kreisverwaltung Ahrweiler, den Verwaltungen der Städte und Verbandsgemeinden, den örtlichen Touristik-Infos sowie den Filialen der Kreissparkasse Ahrweiler und der Banken. Nähere Auskünfte erteilt der VRM unter der Info-Hotline 01805/986986.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 15.01.2004

<< zurück