BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Frühjahrsputz bedeutet Sperrmüll

Entsorgen, verschenken oder verkaufen – Service des AWB

Pünktlich zum Frühlingsanfang startet die Sperrmüllsammlung. Der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler (AWB) macht auf die wichtigsten Punkte aufmerksam, damit die Bürger ihren Frühjahrsputz organisieren können.

Wohin mit unbrauchbaren, sperrigen Gegenständen aus Privathaushalten? Wer den Sperrmüllwagen zum individuellen Termin vor die eigene Haustür bestellen möchte, füllt die entsprechende Anforderungskarte aus dem Abfallratgeber 2004 oder die elektronische Anmeldung über die AWB-Internetseite aus, sendet sie ab und erhält binnen weniger Tage Antwort zum Abholtermin; dieser liegt wenige Wochen nach der Anmeldung.

Sollten bis zum Abholtermin noch andere Sperrmüllteile auftauchen, können diese ohne Probleme mit dazugestellt werden. Die Müllmänner nehmen bis zu drei Kubikmeter sperrige Haushaltsabfälle mit. Wem die ausrangierten Sachen zu schade zum Wegwerfen sind, sollte die Sperrmüllbörse des AWB anklicken. Dort werden die gebrauchten Gegenstände zum Verschenken oder bis 20 Euro angeboten; dieser Online-Service des AWB ist kostenlos.

Info: www.kreis.aw-online.de (AWB anklicken) oder www.awb.aw-online.de. Für persönliche Gespräche steht die AWB-Abfallberatung zur Verfügung, Ruf 02641/975-222 oder 975-444.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 18.03.2004

<< zurück