BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Das Kreisarchiv besuchen

Einblicke: Kreis Adenau, Brücke von Remagen, Bunker im Ahrtal

Gab es wirklich einmal einen selbständigen Kreis Adenau? Wie war das damals mit dem Bau der Remagener Ludendorff-Brücke, dem Nürburgring und dem Regierungsbunker im Ahrtal? Wer sich für den Kreis Ahrweiler interessiert und solche Fragen stellt, sollte sich an das Kreisarchiv wenden. Dazu gibt es jetzt eine konkrete Gelegenheit.

Einblicke in die Geschichte und die historische Überlieferung des AW-Kreises erhalten Interessierte aller Altersstufen bei einem Besuch im Kreisarchiv, den die Kreisvolkshochschule (KVHS) am Donnerstag, 6. Mai, 19 Uhr, anbietet. Kreisarchivar Leonhard Janta vermittelt den Besuchern einen Überblick zur wechselvollen Geschichte des Kreises Ahrweiler, der 1816 gegründet wurde. Anhand ausgewählter Beispiele wird die Überlieferung von Quellenmaterial im Kreisarchiv vorgestellt. Die Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldungen nimmt die KVHS-Geschäftsstelle entgegen (Ruf 02641/4108).


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 15.04.2004

<< zurück