BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Freie Produktionshallen und Bürogebäude besonders gefragt

Wirtschaftsförderung: Immobilienbörse informiert direkt und kostenlos

Wer verfügt über freie Büroräume, Geschäftshäuser, Ladenlokale, Gastronomiebetriebe, Gewerbegrundstücke oder Lager- und Produktionshallen? Die Kreis-Wirtschaftsförderung betreibt eine Immobilienbörse im Internet, die allen Geschäftsleuten und weiteren Interessenten kostenlos zur Verfügung steht: www.kreis.aw-online.de, „Wirtschafts-Info“ anklicken, dann die Rubrik „Gewerbeflächen und Immobilien“.

„Diese Börse ist ein wichtiger Mosaikstein in unserer breit angelegten Wirtschaftsförderung, mit der wir ansiedlungswilligen Unternehmen die Türen öffnen“, appellierte Landrat Dr. Jürgen Pföhler an alle Interessierten, diesen Service zu nutzen. Die Immobilienbörse sei eine wirkungsvolle Informationsdrehscheibe: nämlich für Anbieter, um ihre freien oder frei werdenden Gewerbeimmobilien anzubieten; und für Suchende, sich direkt, frühzeitig und kostenlos zu informieren. Ganz oben auf der Wunschliste der Anfragen stehen nach den Worten Pföhlers Produktions- und Lagerhallen sowie Bürogebäude.

Einige organisatorische Hinweise: Eine Suchfunktion ermöglicht das Eingrenzen auf bestimmte Kriterien wie Ort, Objektbeschreibung, Preise, Erschließung, Ausstattung und Verkehrsanbindung. Nach der Auswahl werden die wichtigsten Daten am Bildschirm dargestellt. Eine Karte erleichtert die räumliche Einordnung. Teilweise stehen Fotos zu den Objekten bereit. Wer nähere Infos wünscht, dem vermittelt die Kreis-Wirtschaftsförderung auf Anfrage einen Ansprechpartner. Hierzu genügt eine kurze E-Mail an die Kreisverwaltung.

Das Gebäude oder Grundstück muss im Kreis Ahrweiler liegen und muss gewerblichen Zwecken dienen. Mietwohnungen oder sonstige Wohnimmobilien werden nicht aufgenommen. Weil es sich um ein Informationsportal handelt, sind Vermittlungen und Beratungen nicht möglich.

Info: Kreisverwaltung Ahrweiler, Wilhelmstraße 24-30, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ruf 02641/975-383, Fax 975-553, E-Mail: Guido.Nisius@kreis-ahrweiler.de, Internet: www.kreis.aw-online.de, Wirtschafts-Info, Rubrik „Gewerbeflächen und Immobilien“.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 07.05.2004

<< zurück