BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Schüler bei Schumi

Landrat, Nürburgring GmbH und ADAC verschenken 150 Formel 1-Tickets

150 Eintrittskarten zum Formel 1-Grand Prix am Nürburgring hat Landrat Dr. Jürgen Pföhler für Schüler im Kreis Ahrweiler besorgt. Die Tickets der Kategorie Gold 3 händigte er jetzt gemeinsam mit Nürburgring-Hauptgeschäftsführer Dr. Walter Kafitz an die Schulleiter der Haupt-, Real-, Sonder- und Regionalen Schulen sowie der Gymnasien und der Berufsbildenden Schule aus. Gerne habe auch der ADAC als Mitausrichter des Großen Preises diesem Wunsch des Landrats entsprochen, erklärte ADAC-Sportpräsident Hermann Tomczyk.

„Die Karten sollten nach Möglichkeit Schülerinnen und Schülern mit herausragenden schulischen oder sozialen Leistungen geschenkt werden“, bat Dr. Pföhler die Vertreter der 24 Schulen. Sein Wunsch außerdem: Die jungen Menschen sollen sich verstärkt mit dem Nürburgring als zentraler Sport- und Tourismuseinrichtung von internationalem Rang identifizieren und dessen Bedeutung als lebenswichtigen Wirtschaftsmotor erkennen. Ausdrücklich bedankte sich der Landrat bei Dr. Kafitz und dem ADAC für die 150 Tickets zum Großen Preis von Europa vom 27. bis 30. Mai.

(Artikel zum Termin am 19.05.2004)


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 21.05.2004

<< zurück