BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Orgelbaumeister pfeift auf Konjunkturflaute

Landrat und Bürgermeister bei Firma Merten in Remagen – Wirtschaftsförderer halfen

Als „Exot in der Unternehmerlandschaft“ bezeichnet sich Siegfried Merten und seinen Betrieb selbst. Merten ist Orgelbaumeister. Dass er im Remagener Gewerbepark Süd ansiedelte, ist das maßgebliche Verdienst der Wirtschaftsförderer in der Kreisverwaltung und im Remagener Rathaus.

Grund also für die Chefs der Wirtschaftsförderer, Merten und dessen eher außergewöhnlicher Branche einen Besuch abzustatten. Landrat Dr. Jürgen Pföhler und Bürgermeister Herbert Georgi taten dies jüngst in der neuen Produktionsstätte und nutzen die Gelegenheit für einen Meinungsaustausch mit dem Unternehmer. „Wir haben es wieder geschafft, einen Betrieb, der seinen Ursprungsstandort aus Platzgründen verlassen musste, im Kreis Ahrweiler zu halten“, freute sich Dr. Pföhler über den „gemeinsamen Erfolg von Kreis und Stadt“. Für die Orgelbaufirma sei „sehr schnell“ ein geeignetes neues Firmengelände gefunden worden. „Wichtig und wünschenswert“ sei es, dass vor allem heimische Auftraggeber auf den Betrieb in der Römerstadt zugingen, erklärte der Landrat.

Siegfried Merten und seine vier Mitarbeiter, darunter ein Auszubildender, kamen aus Grafschaft-Gelsdorf, wo das Raumangebot nicht mehr ausreichte, an den Rhein. Dort fühlen sie sich wohl. Die aktuelle Auftragslage sei allerdings „durchwachsen“, berichtete Merten. Die Konjunkturflaute sei spürbar, zumal seine wichtigsten Auftraggeber, die Kirchen, unter knappen Finanzen leiden. „Wir behalten aber unseren Optimismus,“ versicherte der Orgelbaumeister, zumal man „an einigen Aufträgen dran“ sei.

Ansonsten ist Merten, einer von rund 100 Orgelbauern in Deutschland, meist überregional aktiv. Das Unternehmen fertigt die Orgeln, deren Stückpreise zwischen 25.000 und 300.000 Euro liegen, fast ausschließlich in Handarbeit. Derzeit sind zwei Orgeln im Bau, hinzu kommen 55 Wartungsverträge.

Bildunterzeile zum FOTO:
Der Meister, die Gäste und ein Wall von Pfeifen: Siegfried Merten (v.r.), Bürgermeister Herbert Georgi, Landrat Dr. Jürgen Pföhler sowie die beiden Wirtschaftsförderer Reinhold Reichert (Kreis) und Marc Bors (Remagen) vor einer zu restaurierenden Orgel aus Boos (Kreis Mayen-Koblenz).


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 25.06.2004

<< zurück