BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

„Höchste Wertschätzung erfahren“

Regionaldekan Helmut Schmidt von Landrat verabschiedet – Weihbischof Jörg Peters und Regionalassistent Uwe Sengelhoff zuständig für AW-Kreis

Persönlich verabschiedet hat Landrat Dr. Jürgen Pföhler „einen Spitzenvertreter des Bistums Trier und einen Geistlichen, der im Kreis Ahrweiler höchste Wertschätzung erfahren“ habe:
Regionaldekan Helmut Schmidt. Nach genau 20 Jahren hat Schmidt die Region Rhein-Mosel-Ahr aufgrund einer Organisationsreform des Bistums verlassen.

Schmidts Hauptaufgabe umfasste die pastoralen Dienste. Sein Büro befand sich in Mayen. Schmidt, der sich mit seinem Regionalassistenten Uwe Sengelhoff zu einer abschließenden Unterredung mit Dr. Pföhler und dem Fachbereichsleiter für Jugend, Soziales und Gesundheit in der Kreisverwaltung, Klaus Kniel, traf, habe im AW-Kreis zahlreiche Projekte entscheidend mitgeprägt, erklärte der Landrat.

Als wesentliche Beispiele nannte Pföhler den langjährigen Vorsitz Schmidts im Caritasverband für die Region Rhein-Mosel-Ahr mit der Geschäftsstelle Ahrweiler – diesen Vorsitz führt er fort –, die Förderung von Maria Laach als Ort der Begegnung, seine Funktion als ehemaliger Vorsitzender des Jugendhilfevereins für den Kreis Ahrweiler e.V., seine Mitgliedschaft im Stiftungsrat des Priesterseminars in Lantershofen, was wichtig für die Standortsicherung des Seminars gewesen sei, sowie seine Unterstützung für die Notfallseelsorge im AW-Kreis.

Das Bistum Trier hat seine Organisation geändert. Künftig gibt es nur noch drei Visitationsbezirke, die die seit Jahrzehnten bestehenden Regionen ablösen. Zuständig für den Bezirk im Kreis Ahrweiler ist der neue Weihbischof Jörg Peters, der ein Büro in Koblenz hat; sein persönlicher Referent ist der bisherige Regionalassistent Sengelhoff.

Im AW-Kreis gibt es nur noch zwei Dekanate: das Dekanat Adenau-Ahrweiler-Altenahr, zu dem die Kreisstadt, die Gemeinde Grafschaft sowie die Verbandsgemeinden (VG) Adenau und Altenahr gehören, und das Dekanat Brohltal-Remagen mit den Städten Remagen und Sinzig sowie den VGs Bad Breisig und Brohltal. Dechant Jörg Meyrer leitet das Dekanat Adenau-Ahrweiler-Altenahr, Dechant Dr. Johannes-Georg Meyer das Dekanat Brohltal-Remagen.

Bildunterzeile zum FOTO:
Rotwein zum Abschied: Fachbereichsleiter Klaus Kniel (v.l.), Regionaldekan Helmut Schmidt, Landrat Dr. Jürgen Pföhler, Regionalassistent Uwe Sengelhoff.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 15.07.2004

<< zurück