BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Reifen-Täter im Ommelbachtal erwischt und bestraft

Container nur für Wochenendhäuser – Auch für Dümpelfelder verboten

Der Abfall-Container für die Wochenendhäuser im Ommelbachtal in Dümpelfeld bereitet noch immer Probleme. Jetzt landen verstärkt Altreifen in den Stahlboxen. Ein Täter wurde erwischt und mit einer Geldbuße bestraft. Der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler (AWB) kündigt weitere Kontrollen an, damit das illegale Müllabladen aufhört.

Die Müllwagen können das abseits gelegene Gebiet nicht anfahren. Daher muss der AWB die Abfallentsorgung hier anders regeln. Ein Container wurde aufgestellt, der allen Bewohnern dieses Wochenendhaus-Gebietes zur Entsorgung der Rest-Abfälle zur Verfügung steht. Leider nutzen auch Unbefugte diesen Container, um Sperrmüll, Reifen oder sonstige Abfälle loszuwerden.

Der Container ist zum Leidwesen der Ommelbach-Bewohner häufig überfüllt. Außerdem bietet Müll, der neben dem Container abgeladen wird, ein wenig ansprechendes Bild und beschert der Entsorgungsfirma zusätzliche Arbeit. Zeugen haben unter anderem Fahrzeuge mit AW-Kennzeichen beobachtet. Auch Dümpelfelder Bürger dürfen den Container nicht benutzen, stellt der AWB klar. Der Platz diene nur der Entsorgung aus dem Wochenendgebiet.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 15.07.2004

<< zurück