BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Für sechs Auszubildende starten die Lehrjahre im Kreishaus

Landrat Dr. Pföhler: Fundierte Ausbildung ist Grundstein für gesicherte Zukunft

Für sechs junge Männer und Frauen startet jetzt die Ausbildung in der Kreisverwaltung Ahrweiler. Landrat Dr. Pföhler begrüßte die „Neulinge“ persönlich und hieß sie im Kreishaus willkommen.

„Eine fundierte Ausbildung ist der Grundstein für eine gesicherte berufliche Zukunft. Gerade in Zeiten, in denen es für unsere jungen Nachwuchskräfte immer schwieriger wird, einen Ausbildungsplatz zu bekommen, ist es für den Kreis selbstverständlich, den Jugendlichen eine Chance zu bieten“, so der Landrat. Mit den Neuzugängen absolvierten zur Zeit 17 Männer und Frauen ihre Ausbildung in der Kreisverwaltung. Bei 280 Planstellen insgesamt entspreche dies einer Quote von über sechs Prozent.

Aus rund 260 Bewerbungen haben folgende Personen ihre Ausbildung beim Kreis zum 1. August angetreten: im gehobenen Dienst: Beamtenanwärterin Eva Schaaf (19 Jahre, Grafschaft-Lantershofen), Beamtenanwärter Jörg Schubert (34 Jahre, Sinzig); im mittleren Dienst: Beamtenanwärter Andreas Rossel (21 Jahre, Wassenach), Beamtenanwärter Denis Radermacher (21 Jahre, Dernau); Verwaltungsfachangestellte: Nadja Pitzen (16 Jahre, Herschbroich); Bürokauffrau: Adrienne Gäb (16 Jahre, Bad Neuenahr-Ahrweiler).

Für die Kreisverwaltung arbeiten rund 420 Beamte, Angestellte und Arbeiter in Voll- und Teilzeit. Die Stellen befinden sich innerhalb des Kreishauses in der Wilhelmstraße und außerhalb, etwa für Musikschullehrer, Sekretärinnen und Hausmeister an den kreiseigenen Schulen, beim Abfallwirtschaftsbetrieb, beim Kreis-Gesundheitsamt sowie in der Kleider- und Möbelkammer.

Bildunterzeile zum FOTO:
Verstärkung für das Team der Kreisverwaltung Ahrweiler: Landrat Dr. Pföhler (l.) begrüßte gemeinsam mit Ausbildungsleiterin Hiltrud Dahr (2. v. r.), Gleichstellungsbeauftragten Evelyn Dirks (r.) und stellvertretendem Personalratsvorsitzendem Klaus-Peter Schmelter (4. v.r.) die neuen Auszubildenden (v.l.) Nadja Pitzen, Eva Schaaf, Jörg Schubert, Adrienne Gäb, Andreas Rossel und Denis Radermacher.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 30.07.2004

<< zurück