BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

„In unseren Sportvereinen ist Bewegung“

Landrat vergibt Vereinszuschüsse von rund 12.000 Euro – Geld geht nach Remagen, Brohl-Lützing, Sinzig und Heppingen

Für einen „kräftigen Zuwachs“ in den Kassen von fünf Sportvereinen im Kreis Ahrweiler sorgte jetzt Landrat Dr. Jürgen Pföhler. Die entsprechenden Bewilligungsbescheide über eine Förderung von insgesamt 11.808 Euro händigte der AW-Landrat bei einem gemeinsamen Treffen im Kreishaus an die Vereinsvertreter aus.

„In der Gesundheits- und Fitnessregion Kreis Ahrweiler ist ein breit gefächertes sportliches Angebot unerlässlich. Unsere Sportvereine sind die unverzichtbaren Grundpfeiler dafür, dass wir den Sportbegeisterten in unserer Region vieles bieten können“, so Landrat Dr. Pföhler im Gespräch mit den Zuschussempfängern. Das ehrenamtliche Engagement, das in den Vereinen im Kreis an den Tag gelegt werde, sei vorbildlich und verdiene uneingeschränkte Anerkennung.

„In unseren Sportvereinen ist im wahrsten Sinne des Wortes Bewegung. Die Zuschussanträge zeigen, dass sich die Gruppen mit neuen Anschaffungen und Investitionen fit für die Zukunft machen“, so Dr. Pföhler weiter. Gerne unterstütze der Kreis seine Vereine auch finanziell und setze damit ein deutliches Zeichen pro Ehrenamt.
Die Förderungen im Einzelnen: Für den Sportverein Remagen konnten Jugendleiter Rolf Bey und 2. Vorsitzender Paul Schuster die Genehmigung über 5.000 Euro in Empfang nehmen. Das Geld fließt in die Aufstockung eines Umkleidegebäudes. Die Leichtathletikfreunde Sinzig um Vorsitzenden Manfred Michno und Kassierer Christoph Schick erhielten mehr als 5.600 Euro für die vereinseigene Beach-Volleyball-Anlage und den Kauf von Gymnastikgeräten. Zwei neue Boote mit Zubehör kauft der Wassersportverein Remagen e.V. mit seinem Vorsitzenden Egon Reufel, einen Kreiszuschuss für einen Markierungswagen konnten Vorsitzender Gert Zenner und Jugendbetreuer Hermann Querin mit zum VfL Brohl nehmen. Der Turnverein Landskron 08 Heppingen um Vorsitzenden Siegfried Schmidt und Jugendbetreuerin Manuela Witt hat Geld für einen Umrüstsatz für einen Stufenbarren erhalten.

Infos zur Vereinsförderung: Kreisverwaltung Ahrweiler, Doris Schweitzer und Dirk Ulrich, Wilhelmstraße 24-30, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ruf 02641/975-241 und 975-358, Fax 02641/975-537; e-mail: Doris.Schweitzer@kreis-ahrweiler.de, Dirk.Ulrich@kreis-ahrweiler.de, Internet: www.kreis.aw-online.de („Bürger-Info“, Rubrik „Förderung für Vereine, Ehrenamt, Sport“).

Bildunterzeile zum FOTO:
11.808 Euro für unsere Vereine: Landrat Dr. Pföhler (M.) überreichte Bewilligungen an (v.r.) Siegfried Schmidt, Egon Reufel, Manuela Witt, Paul Schuster, Rolf Bey, Manfred Michno, Christoph Schick, Gert Zenner und Hermann Querin (links: Dirk Ulrich, Ansprechpartner in Sachen Ehrenamt der Kreisverwaltung).


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 05.08.2004

<< zurück