BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Neues Geld für Musikvereinigung Bad Neuenahr-Ahrweiler

Landrat besuchte Probe und brachte Bewilligung – Ständchen für Helmut Greis

Eine neue Finanzhilfe vom Kreis Ahrweiler hat die Musikvereinigung Bad Neuenahr-Ahrweiler erhalten. 1.220 Euro aus dem Fördertopf des Kreises für Vereine und das Ehrenamt fließen an die Musiker um ihren Vorsitzenden Reinhold Beiling. Landrat Dr. Jürgen Pföhler brachte den Bewilligungsbescheid jetzt persönlich zu den Musikern in den Proberaum im Feuerwehrhaus Ahrweiler.

„Die Vereine sind wichtige Stützen unserer Gesellschaft und leisten wertvolle Jugendarbeit. Deshalb greifen wir ihnen finanziell gerne unter die Arme“, sagte der Landrat. Die Musikvereinigung zählt 14 Jugendliche unter ihren insgesamt 46 Mitgliedern, die Dr. William Gordon dirigiert. Auch Senioren gehören dazu: Helmut Greis feierte seinen 75. Geburtstag und erhielt beim Landrats-Besuch ein Gratulationsständchen.

Der jetzige Kreiszuschuss ist für die Fortbildung der Musiker bestimmt. Der Verein hat bereits mehrere Kreisförderungen erhalten. In diesem Jahr gab es schon mal eine Finanzspritze, und zwar für die Anschaffung von Instrumenten und Noten.

Info zur Vereinsförderung: Kreisverwaltung Ahrweiler, Doris Schweitzer und Dirk Ulrich, Wilhelmstraße 24-30, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ruf 02641/975-241 und 975-358, Fax /975-537; E-Mail Doris.Schweitzer@kreis-ahrweiler.de, Dirk.Ulrich@kreis-ahrweiler.de, Internet www.kreis.aw-online.de („Bürger-Info“, dann anklicken „Förderung für Vereine, Ehrenamt, Sport“).

(Meldung zum Termin am 19.11.2004)


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 22.11.2004

<< zurück