BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

50.000 neue Abfallratgeber werden verteilt

Der Abfallratgeber 2005 wird in Kürze an alle Haushalte im Kreis Ahrweiler verteilt. Die Austräger werfen das Heft im A5-Format in die Briefkästen. Bis Jahresende sollen alle 50.000 Broschüren bei den Empfängern eingetroffen sein, meldet der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler (AWB). Für etwaige Verzögerungen beim Verteilen wurde eine Telefon-Hotline eingerichtet: 02642/978310.

Der Abfallratgeber enthält alle Sammeltermine, die Anforderungskarten für Sperrmüll, Elektroschrott, Kühl- und Gefriergeräte sowie Problemabfälle. Hinzu kommen zahlreiche Infos rund um die Mülltonnen. Der Ratgeber sollte das ganze Jahr über griffbereit liegen, rät der AWB.

Neben dem Ratgeber in Form einer Broschüre gibt es wieder den länglichen Abfall-Kalender. Dieser Kalender wird nicht verteilt; er liegt zum Abholen bereit bei allen Geschäftsstellen der Kreissparkasse Ahrweiler, den Volks- und Raiffeisenbanken, den Rathäusern sowie bei der Kreisverwaltung Ahrweiler.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 16.12.2004

<< zurück