BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Landrat zu Stippvisite beim Weingut Heimermann

Dernauer Familienbetrieb in 4. Generation

Dass es den Gästen beim diesjährigen Dankeschön-Abend des Sports im Kreis Ahrweiler an nichts fehlte, dafür sorgte auch das Weingut Hermann-Josef Heimermann in Dernau. Der Betrieb hatte den Wein für die Veranstaltung geliefert, den Landrat Dr. Jürgen Pföhler persönlich mit dem Inhaber Werner Heimermann und dessen Vater Hermann-Josef Heimermann bei einem Besuch ausgesucht hatte.

„Die Ahrregion hat sich mit ihren Spitzenweinen ein Renommee verschafft, um das uns andere beneiden. Diesen Erfolg verdanken wir der großartigen Arbeit unserer Winzer und Weingüter, zu denen auch das Weingut Heimermann in Dernau gehört“, erklärte der Landrat. Deshalb sei es für ihn selbstverständlich, bei großen Veranstaltungen des Kreises auf die bewährten Weine der Ahr zurückzugreifen. „Auch unsere kleineren Weingüter wie das Weingut Heimermann stehen für hohe Qualität und tragen so mit dazu bei, den großartigen Ruf des Weinanbaugebietes Ahr zu festigen und weiter auszubauen“, betonte Dr. Pföhler.

Es sei die Philosophie des Winzerbetriebes, die „ahrtypischen Eigenschaften“ seiner Weine hervorzuheben und zu erhalten, erläuterten Vater und Sohn Heimermann bei der Stippvisite des Landrates. „Durch die unterschiedliche Bodenbeschaffenheit unserer Weinbergslagen ist es uns möglich, sowohl leichte als auch Weine mit vollem, voluminösem Charakter zu erzeugen“, so die Winzer. Das Weingut bearbeitet eine Rebfläche von circa drei Hektar in den Dernauer Weinlagen Pfarrwingert, Burggarten und Schieferlay sowie in den Lagen Neuenahrer Sonnenberg und Bachemer Karlskopf.

Die überwiegend angebaute Rebsorte des Dernauer Weingutes ist der für die Ahr typische Spätburgunder: sie macht einen Anteil von 80 Prozent des Rebbestandes des Winzerbetriebes aus. Ergänzt wird das Angebot durch die Rebsorten Portugieser (10 Prozent), Dornfelder (5 Prozent) und Regent (5 Prozent). Der Familienbetrieb besteht bereits in der vierten Generation und wurde 1922 von Anton Heimermann gegründet.

Hinweis: Zu diesem Text erhalten Sie ein Foto. Bildunterzeile:
Landrat Dr. Pföhler (rechts) besuchte Werner und Hermann-Josef Heimermann (v.l.) in ihrem Dernauer Weingut.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 23.12.2004

<< zurück