BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Graue Tonne zum Jahreswechsel zweimal rausstellen

Wegen der bevorstehenden Feiertage macht der Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Ahrweiler (AWB) auf folgende Besonderheit bei der Abfallentsorgung aufmerksam:

Die letzte Leerung der grauen Restmüll-Tonnen im Jahr 2004 erfolgt in der 53. Kalenderwoche zwischen Weihnachten und Neujahr. Die nächste Restmüll-Sammlung wird dann bereits in der darauffolgenden Woche ab dem 3. Januar durchgeführt. Damit wird die graue Tonne ausnahmsweise an zwei aufeinanderfolgenden Wochen geleert.

Dadurch kann im kommenden Jahr der gewohnte Rhythmus bei der Tonnen-Leerung beibehalten werden: In ungeraden Kalenderwochen wird der Restmüll entsorgt, in geraden Kalenderwochen entleert der AWB die Biotonnen.

Für weitere Informationen steht die AWB-Abfallberatung unter der Rufnummer 02641/975-222 oder 02641/975-444 zur Verfügung.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 23.12.2004

<< zurück