BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Die neue Tourismusorganisation steht

Landrat und Bürgermeister: „Richtige Antwort“ – Überregionale Werbung

Die Neuordnung der Tourismusorganisation für den Kreis Ahrweiler und die Kommunen ist in trockenen Tüchern. „Jetzt haben wir die richtige Antwort auf den immer härter werdenden Wettkampf der Regionen im Tourismus“, sagten Landrat Dr. Jürgen Pföhler und der Altenahrer Rathaus-Chef Achim Haag als Sprecher der Bürgermeister.

Der Gesellschaftervertrag der neuen „Ahr Rhein Eifel, Tourismus & Service GmbH“ („ARE“ oder „TSG neu“) ab 1. Januar 2005 steht. Der Landrat für den Kreis, die Bürgermeister der acht Kommunen sowie Vorstand und Geschäftsführung von TOUR (Tourismus- & Weinwirtschaftsverband Ahr Rhein Eifel e.V.) haben den Vertrag bei einem Notartermin unterzeichnet. Es sei ein Novum in der Geschichte des Kreises Ahrweiler, dass sich der Kreis, alle acht Kommunen und die Privatwirtschaft zu einer solchen Gesellschaft zusammenschlössen, hob Dr. Pföhler die Dimension der neuen Organisation hervor.

Die Trennung vom Kur- und Verkehrsverein der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler (KVV) sei „schwierig, im Ergebnis aber richtig gewesen“, betonten Pföhler und Haag. Jetzt seien die Zuständigkeiten klar abgestimmt. Die neue, kreisweite Tourismusorganisation ermögliche die Konzentration auf überregionales Marketing und überregionale Weinwerbung durch eine kompakte, schlagkräftige Einheit. Nur wer sich zusammenschließe, werde überregional wahrgenommen, so Landrat und Bürgermeistersprecher.

Der Erfolg gehe zurück auf den mehr als einjährigen Diskussionsprozess. Dabei habe sich die regelmäßige Bürgermeister-Dienstbesprechung mit dem Landrat als ideale Plattform der für die Zusammenarbeit zwischen Kreis und Kommunen erwiesen.

Bildunterzeile zum FOTO:
Vertrag unterzeichnet: Landrat (hinten, 4.v.r.), Bürgermeister, Vorstand und Geschäftsführung von TOUR sowie Notar Hans Steffens (vorne 2.v.r.).


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 30.12.2004

<< zurück