BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Musiklehrer Andreas Nagy tritt in den Ruhestand

Andreas Nagy tritt nach 25 Jahren als Lehrer der Kreismusikschule Ahrweiler in den Ruhestand. Fachbereichsleiter Klaus Kniel und Musikschulleiter Harald Reinhard verabschiedeten den Musikpädagogen bei seinem letzten öffentlichen Auftritt, der im Erich-Klausener-Gymnasium Adenau stattfand.

Nagy, der sich nach den Worten Kniels „mit sehr großer Leidenschaft für seine Schüler und für die Kreismusikschule engagiert hat“, unterrichtete die Fächer Klavier, Keyboard und Akkordeon. Zudem betreute er das über den Kreis Ahrweiler hinaus bekannte Akkordeon-Ensemble der Kreismusikschule. „Für dieses Ensemble arrangierte der Kollege Nagy mehr als 80 Titel, die er bei vielen Veranstaltungen mit großem Erfolg präsentierte“, blickte Reinhard zurück. Andreas Nagy, der wesentlich am Aufbau der Kreismusikschule beteiligt war, bedankte sich für die langjährige gute Zusammenarbeit mit Schulleitung, Lehrerkollegen und Kreisverwaltung. „Es bleibt mein großes Anliegen, die musikalische Begabung von Jugendlichen zu fördern“, erklärte Nagy, der jüngst seinen 75. Geburtstag feierte.

Bildunterzeile zum FOTO:
Eine Dankurkunde erhielt Andreas Nagy (Mitte) von Klaus Kniel (l.) und Harald Reinhard.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 07.01.2005

<< zurück