BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Hochwasserpreis erstmals für Kinder und Jugendliche

Den Hochwasserpreis 2005 hat die Hochwasser-Notgemeinschaft Rhein ausgelobt. Der Wettbewerb richtet sich erstmals nur an Kinder, Jungendliche und junge Erwachsene. Darauf macht die Kreisverwaltung Ahrweiler aufmerksam.

Zu gewinnen sind Preise für insgesamt 10.000 Euro, darunter ein Multimediapaket für 2.000 Euro, eine Infofahrt auf dem Rhein mit einem Mess- und Untersuchungsschiff, ein Infotag bei einem wissenschaftlichen Institut, eine Kanufahrt, Bücher und weitere Sachpreise. Einsendeschluss ist der 1. Juli 2005.

Extremhochwasser seien nicht auszuschließen, wie die Erfahrungen an der Elbe im Sommer 2002 gezeigt haben. Hochwasservorsorge müsse konsequent betrieben werden. Schulklassen, Teams oder Einzelpersonen könnten zeigen, wie man in hochwasserfreien Zeiten auf die Gefahren und Maßnahmen hinweisen könne, um Schäden zu verringern, erklärten die Organisatoren. Info: Hochwasser-Notgemeinschaft Rhein e.V., Deutschhausplatz 1, 55116 Mainz, Ruf 06131/2398184, Fax 06131/2398139, www.hochwassernotgemeinschaft-rhein.de.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 20.01.2005

<< zurück