BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Ahrkreis-Staffel: Laufen für einen guten Zweck

Sportliches Sinzig: Wer macht mit? – Landrat als Schirmherr: „Das ist eine Superidee“

Sport und soziales Engagement, Laufen für „Nachbar in Not“: Wenn am Sonntag, 20. März, in Sinzig die „1. Ahrkreis-Staffel“ startet, stehen die Gewinner bereits fest. Es sind Menschen im Kreis Ahrweiler, die ohne eigenes Verschulden in finanzielle Not geraten sind und auf keine sonstige Hilfe hoffen können.

Daher hat Landrat Dr. Jürgen Pföhler die Schirmherrschaft über diese Großveranstaltung in der Barbarossastadt übernommen. Ausrichter sind der TV 08 Sinzig und die Leichtathletikgemeinschaft (LG) Kreis Ahrweiler. „Ein Staffellauf für unseren Hilfsfonds: Das ist eine Superidee“, lobte der Landrat die Sinziger Initiative. Zugleich appellierte Dr. Pföhler an Sportler, Vereine, Firmen und Familien, sich mit einer Staffel zu beteiligen. Entsprechende Landrats-Schreiben gingen an rund 200 Sportvereine im AW-Land und an 200 größere Firmen.

Jede Staffel, die aus sechs Läufern besteht, legt auf dem zwei Kilometer langen Rundkurs durch die Sinziger Innenstadt insgesamt 18 Kilometer zurück. Zusätzlich ist ein Kind als Startläufer für eine Strecke von 800 Metern vorgesehen. Der Start ist um 12.30 Uhr, Zielschluss um 16 Uhr, jeweils am Kirchplatz. Die Startgebühr beträgt 30 Euro pro Staffel und fünf Euro pro Person. Alle Teilnehmer erhalten eine Erinnerungsurkunde, die Sieger Preise bis zu 300 Euro. Anmeldungen sind möglich bis Mittwoch, 16. März. – Info: im Internet unter www.kp7-laufen.de oder beim Büro für Stadtmarketing & Wirtschaftsförderung Sinzig, Ruf 02642/905470.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 02.02.2005

<< zurück