BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Winterprobleme der Müllabfuhr

Ein neuer Wintereinbruch kann wieder zu Problemen bei der Müllabfuhr führen. Besonders in höher gelegenen Gebieten mit Straßenglätte kommen die Müllfahrzeuge trotz Winterausrüstung schon mal ins Rutschen oder können gar nicht anfahren.

Dazu meldet der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler (AWB): Die Müllwerker sind bemüht, alle Mülltonnen zu leeren, Altpapier oder Sperrmüll abzuholen. Der Abfallservice kann sich jedoch verspäten, bis die Straßen wieder passierbar sind.

Probleme bereiten manchmal die braunen Biotonnen, wenn der Inhalt in den Gefäßen festfriert. Ein Tipp dazu: Es hilft, Zeitungspapier als unterste Lage auf den Tonnenboden zu legen und die Bioabfälle in Zeitungspapier oder Papiertüten einzuwickeln. Die Biotonnen sollten möglichst an wärmegeschützten Stellen stehen und erst kurz vor der Leerung an die Straße gerollt werden. – Info: AWB (Ruf 02641/975-222) oder im Internet unter www.awb.aw-online.de.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 02.02.2005

<< zurück