BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Hengstschau auf Hubertushof

Die diesjährige Hengst- und Nachwuchsschau im Kreis Ahrweiler findet am Samstag, 19. März, ab 19 Uhr auf dem Hubertushof in Remagen statt. Das Hubertushof-Team um Otto und Edgar Langen sowie Kreistierzuchtwart Stephan Weber von der Kreisverwaltung laden alle Pferdefreunde herzlich ein.

Neben dem inzwischen 14-jährigen, über die Landesgrenzen hinaus bekannten Hengst Almati präsentiert das Gestüt Hubertushof den Zuschauern sechs Junghengste mit ihren Nachkommen. Der braune Apiro sowie der Fuchs Querido, beide fünfjährig, sammelten bereits zahlreiche Siege in Springpferdeprüfungen. Die beiden Holsteiner Calmar und New Quidam beweisen in diesem Jahr erstmals ihre Qualität unter dem Sattel. Vorgestellt wird ferner der viel umjubelte Siegerhengst der Zweibrücker Körung 2004, Fioretto. Auch der Reservesieger dieser Körung, Cerando, darf bei der Präsentation der ausgewählten Hengste nicht fehlen.

Bildunterzeile zum FOTO: Ein Muss für Pferdefreunde ist die Hengstschau in Remagen, hier mit Apiro.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 04.03.2005

<< zurück