BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Internationaler Frauentag: Frauenkunst in der Kreisverwaltung

Werke der Künstlerin Eulenstein-Husdal als Dauerleihgabe - Landrat: kulturelle Bereicherung für das Kreishaus

Entstanden waren sie zum Internationalen Frauentag im Jahr 2000, zum Frauentag 2005 fanden sie ihren neuen Platz in der Kreisverwaltung Ahrweiler: die Werke der Künstlerin Jutta Eulenstein-Husdal zum Thema „Technik und Textil“. Landrat Dr. Jürgen Pföhler nahm jetzt gemeinsam mit der Gleichstellungsbeauftragten des Kreises Evelyn Dirks und der Kreis-Kulturreferentin Marita Cwik-Rosenbach die Bilder entgegen, die die Künstlerin dem Kreis als Dauerleihgabe zur Verfügung stellte.

„Der Zeitpunkt für die Übergabe konnte nicht besser gewählt werden. Schließlich hat der Internationale Frauentag und seine Verbindung zu Kunst und Kultur bei uns im Kreis eine lange Tradition“, betonte der Landrat im Gespräch mit der Künstlerin. Er dankte Jutta Eulenstein-Husdal für „die kulturelle Bereicherung für das Kreishaus“ und versicherte, dass die Werke entsprechend dem Wunsch der Künstlerin „einen Ehrenplatz neben dem Büro der Gleichstellungsbeauftragten finden werden“.

Insgesamt zwölf Künstlerinnen des Kreises Ahrweiler hatten zum Internationalen Frauentag im Jahr 2000 Werke zum Thema Technik und Textil erarbeitet. Dieser Leitsatz sollte Klischees zwischen Frauen und Männern kritisch hinterfragen und auf einer künstlerischen Ebene aufarbeiten. In einer Ausstellung im Weißen Turm waren sie einen Monat lang präsentiert worden.

Jutta Eulenstein-Husdal stammt aus Berlin, lebt aber seit langer Zeit in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Sie absolvierte ein zweijähriges Diplom-Studium an der Kunstschule in Zürich. Die Künstlerin befasst sich mit farbintensiver Seiden-, Pastell- und Acrylmalerei.
Für Kunstinteressierte sind die Werke der Künstlerin in der Kreisverwaltung Ahrweiler, Wilhelmstraße 24-30, Bad Neuenahr-Ahrweiler, Altgebäude, 1. Etage, neben dem Büro der Gleichstellungsbeauftragten (Zimmer 18 A) zu besichtigen.

Bildunterzeile zum FOTO:
Kunst am Internationalen Frauentag: Gleichstellungsbeauftragte Evelyn Dirks (v.l.), Künstlerin Jutta Eulenstein-Husdal, Landrat Dr. Pföhler und Kulturreferentin Marita Cwik-Rosenbach


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 11.03.2005

<< zurück