BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Karnevalsgesellschaft Hönningen spendet für Flutopfer

500 Euro an Landrat Dr. Pföhler überreicht

Karneval macht auch dem Spendentopf des Kreises Ahrweiler Freude: 500 Euro für die Flutopfer in Südasien hat die Karnevalsgesellschaft Rot-Weiß Hönningen gespendet. Vereinsvorsitzender Franz-Josef Hengsberg überreichte die Gelder persönlich an Landrat Dr. Jürgen Pföhler, der gemeinsam mit der Kreissparkasse Ahrweiler eine Spendenaktion für die Leidtragenden des Seebebens ins Leben gerufen hatte.

„Ich finde es großartig, dass die Hönninger Karnevalisten auch die Betroffenen der Tsunami-Katastrophe nicht vergessen haben“, freute sich Dr. Pföhler über den Beitrag der Karnevalsgesellschaft.

Das Geld stammt aus Karnevalsveranstaltungen, die die Hönninger KG ausgerichtet hatte. Den gesammelten Betrag von 200 Euro stockte die Firma Rolladen Knieps aus Bad Neuenahr-Ahrweiler, deren Inhaber Franz-Josef Hengsberg ist, auf 500 Euro auf.

Bildunterzeile zum FOTO:
KG Hönningen spendet für Flutopfer: Landrat Dr. Pföhler (l.) und Vereinsvorsitzender Franz–Josef Hengsberg


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 11.03.2005

<< zurück