BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Noch Froschsammler für Sinzig gesucht

Für die Krötenschutzzäune insbesondere in der Nähe des Schlosses Ahrental in Sinzig fehlen noch helfende Hände. Darauf weist die Kreisverwaltung Ahrweiler jetzt hin und appelliert an ehrenamtliche Naturfreunde, sich für die Hilfsaktion zu melden.

Die Zäune verhindern, dass die Tiere auf dem Weg zu ihren Laichgewässern die Straße überqueren und überfahren werden. Hinter den Schutzbarrieren sind Eimer angebracht, in die die Tiere fallen. Die Helfer tragen die Frösche und Kröten jeweils morgens und abends sicher über die Straße.

Wer bereit ist, an der Hilfsaktion in Sinzig teilzunehmen, kann sich bei der Kreisverwaltung Ahrweiler (Landespflege), Ruf 02641/975-442 oder direkt beim Organisator vor Ort, Christian Havenith, Ruf 02642/981577 melden.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 11.03.2005

<< zurück