BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Unternehmen forschen, Land fördert

Zuschüsse für Forschungs- und Entwicklungsvorhaben gibt es jetzt von der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB). Im Rahmen der einzelbetrieblichen Technologieförderung des Landes bewilligt die ISB Gelder für entsprechende Projekte mittelständischer Unternehmen. Darauf macht die Wirtschaftsförderung des Kreises Ahrweiler aufmerksam.

Der Förderumfang ist dabei breit und praxisorientiert angelegt und erstreckt sich von der Projektstudie über die Erstellung von Prototypen bis hin zur Errichtung von Pilotanlagen. Förderfähige Projektkosten sind eigene Personalkosten, Ausgaben für Messgeräte und Vorrichtungen sowie für spezielle Leistungen von Hochschulen, Zulassungsprüfungen, Patentanmeldungen und Material.

Die Zuschusshöhe richtet sich nach der technologischen Bedeutung des Vorhabens, den förderfähigen Kosten und den bereitgestellten Haushaltsmitteln. Im Jahr 2004 lag der Gesamtbetrag aller Zuschussmittel bei rund 500.000 Euro. Die Fördermittel bleiben im Unternehmen und müssen nicht zurückgezahlt werden.

Detailinformationen zu einzelnen Fördervoraussetzungen und antragsberechtigten Unternehmen sind bei der ISB in Mainz unter Ruf 06131/985331 oder im Internet unter www.isb.rlp.de erhältlich.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 17.03.2005

<< zurück