BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Höchste Auszeichnung für Rinderzüchter Krause

Landrat gratuliert: „Exzellente Qualität der Landwirtschaft im AW-Kreis“

Die Rinderzüchter Lorenz und Karsten Krause aus Lederbach haben den selten verliehenen Staatsehrenpreis des Landes Rheinland-Pfalz erhalten. Für diese höchste Auszeichnung, die das Mainzer Landwirtschaftsministerium zu vergeben hat, gratulierte Landrat Dr. Jürgen Pföhler der Familie Krause persönlich.

Die erneute Auszeichnung „für einen unserer Spitzen-Landwirte“ sei ein Beleg „für die exzellente Qualität der Landwirtschaft im Kreis Ahrweiler“, betonte Dr. Pföhler. Bei Rinderzüchtern stehe der Name Krause für Konstanz, höchste Fachkenntnis und enormen Fleiß. Der Erfolg sei vor allem wegen der Milchleistung und der Vermarktung erzielt worden. Die züchterischen Erfolge der Krauses, die in der dritten Generation wirtschafteten, seien auch bundesweit bekannt. Aus ganz Deutschland kämen Züchter und Bauern nach Lederbach, um sich vom hohen Niveau der 120-köpfigen Kuhherde samt Nachzucht zu überzeugen. Die Auszeichnung solle für den Vater und den Sohn als Betriebsnachfolger Ansporn sein, in der Rinderzucht auch künftig Spitzenleistungen zu erreichen, so Pföhler.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 14.04.2005

<< zurück